1. Home
  2.  › News
Tauschen statt wegwerfen am Warentausch-Tag in Mainz
Warentausch-Tag in Mainz

Tauschen statt wegwerfen am Warentausch-Tag in Mainz

Anstatt Altes wegzuwerfen und Neues zu kaufen, wird am Samstag, 13. Mai 2017, einfach getauscht! Unter dem Motto „bringen, tauschen, abholen“ findet ein Warentausch-Tag in den Räumlichkeiten des Entsorgungsbetriebs Mainz statt.

Am kommenden Samstag darf in der Zwerchallee in Mainz-Mombach nach Lust und Laune gestöbert und getauscht werden. Zu den tauschbaren Gegenständen zählen: Geschirr, Küchengeräte, Deko, Werkzeug, Bücher, Elektrogeräte, Spiele, Rucksäcke, Taschen und sogar Pflanzen.

Anzeige

So funktioniert der Warentausch

Alles, was noch brauchbar und von einer Person zu tragen ist, kann am 12. Und 13. Mai 2017 mitgebracht werden. Tauschen und mitnehmen ist nur am 13. Mai möglich. Jeder, der etwas mitgebracht hat, bekommt einen Stempelaufdruck – damit kann am Warentauschtag kostenlos getauscht werden. Wer nichts abzugeben hat, aber trotzdem gerne stöbern möchte, kann einen Stempelaufdruck für 1 € kaufen und sich auf Schatzsuche begeben. Das Geld wird in der orangenen „Wutz“  (dem Sparschwein des Entsorgungsbetriebs Mainz) gesammelt und an den Mainzer Verein „Armut und Gesundheit e. V.“ des Arztes Dr. med. Gerhard Trabert gespendet.

Alle Infos auf einen Blick

Wo?

Zwerchallee 24, 55120 Mainz-Mombach, Fahrzeughalle (Hunde und Transportwagen dürfen nicht in die Halle)

Wann?

Warenannahme: Freitag, 12. Mai, 15 – 18 Uhr und Samstag, 13. Mai, 9 – 12 Uhr
Warentausch/-abholung: Samstag, 13. Mai, 9 – 13 Uhr

Was?

Alles, was andere noch gebrauchen können, was von einer Person zu tragen ist (max. 20 kg) und was nicht auf der Liste »Warentausch Infoblatt« ausgeschlossen ist

Wer?

Jeder, der einen Stempel hat (bekommt man vor Ort), jedoch keine gewerblichen Händler/Flohmarktbetreiber

Quelle: Stadtverwaltung Mainz , Bild: Depositphotos/3quarks, Text: red