Hier Finden Sie Artikel Und Informationen Rund Um Das Thema Pollenflug

Heuschnupfen-Zeit immer früher und aggressiver durch Klimawandel
Heuschnupfen & KlimawandelHeuschnupfen-Zeit immer früher und aggressiver

Tränende und juckende Augen, eine laufende Nase und ständiges Niesen: es ist wieder Heuschnupfenzeit. Und das bereits Ende Februar. Schuld daran ist der Klimawandel. Denn seitdem die Winter immer milder werden, fliegen die Pollen zeitiger und sorgen für ein verfrühtes Auftreten der Allergien.

Pollenflug aktuell: Die Pollenflugvorhersage für Allergiker
Pollenflug aktuellPollenflugvorhersage, aktueller Pollenflugkalender für Allergiker

Wenn die Natur erwacht, sind Allergiker meist die ersten, die das zu spüren bekommen. In Deutschland gibt es etwa 100 verschiedene Pflanzenarten, die Heuschnupfen verursachen können. Die häufigsten Auslöser einer Pollenallergie sind die sogenannten Frühblüher. Welche das sind und wann sie blühen, zeigt dir unsere Pollenflugvorhersage.

Klimawandel verantwortlich für mehr Allergien

Hat der für immer mehr Menschen in Deutschland lästige Pollenflug – inzwischen sind es 20 Prozent oder 15 Millionen Allergiker – etwas mit dem Klimawandel zu tun? Klimaforscher sagen ja. Denn die Pflanzenvielfalt ändert sich und viele Pollen fliegen von Januar bis Dezember.