Hier Finden Sie Artikel Und Informationen Rund Um Das Thema Solarthermie

Kostenlos und klimafreundlich: Solare Wärme effizient nutzen
Kostenlos und klimafreundlichSolare Wärme effizient nutzen

Eine Solarthermieanlage entlastet nicht nur das Klima erheblich, sondern bringt Hausbesitzern zudem Unabhängigkeit von teuren fossilen Ressourcen. Denn effiziente Technik ermöglicht neben solarer Warmwasserbereitung auch das Heizen mit Sonnenenergie und entlastet so den Kessel. 

Heizen mit Biomasse: so gelingt Ihnen die Energiewende
Persönliche EnergiewendeHeizen mit Biomasse

Das Thema Energiewende verlangt nach konkreten Taten. Die Entwicklung der Strom-, Öl- und Gaspreise lässt Verbraucher zu Recht auf alternative, erneuerbare Energieträger aus Biomasse umsteigen. Vieles spricht dafür, die Energiewende selbst in die Hand zu nehmen.  

Nachhaltig bauen und unabhängig sein mit dem Sonnenhaus

Nachhaltig bauen und mindestens 50 Prozent des Wärmebedarfs für Heizung und Warmwasser decken, besser noch 100 Prozent – das Sonnenhaus ist eine der cleversten Alternativen für den modernen Hausbau. Was das Sonnenhaus leistet und wie der Hausbesitzer dadurch die Umwelt schont und unabhängig wird, lesen Sie hier.

Solarthermie: Installation 2011 noch besonders hoch gefördert

Wer jetzt auf Solarthermie umrüstet oder sein Heizungssystem damit ergänzt, kann schon ab Herbst Geld sparen. Mit einer Förderung von 120 Euro je Quadratmeter sind die Fördersätze 2011 so hoch wie noch nie zuvor. Doch schon 2012 wird die Förderung wieder sinken. Daher jetzt Solarthermie installieren.

Heizen mit erneuerbarer Energie schont das Klima und spart Kosten

Heizen mit regenerativen Energie-Trägern ist umweltfreundlich, klimaschonend und wirtschaftlich. Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten. Wärmepumpen, Pelletheizungen und Solarthermie-Anlagen gewinnen Wärme aus der Luft, dem Boden, aus Restholz oder der Sonne. Die Möglichkeiten finden Sie hier.

Dämmung von Dach oder oberster Geschossdecke bis Ende 2011 Pflicht

Die Energie-Einspar-Verordnung, EnEV 2009, forderte bis Ende des Jahres eine Dämmung der obersten Geschossdecke, wenn der Dachboden nicht beheizt und nicht begehbar ist. Denn die geforderte gedämmte Gebäudehülle umschließt den gesamten beheizten Wohnraum. Mehr zu den Möglichkeiten und Pflichten 2012 erfahren Sie hier.

Solarthermie: Warmwasser und Heizungsunterstützung durch die Sonne
SolarthermieWarmwasser durch die Sonne

Eine Solarthermie-Anlage liefert Wärme, die zur umweltfreundlichen und langfristig kostengünstigen Warmwasserbereitung in Ihrem Haus genutzt werden kann. Auch die Heizung kann ganz oder teilweise damit gespeist werden. Wie Sie die Energie der Sonne in Ihrem Haus nutzen können, erfahren Sie hier.