1. Home
  2.  › Ernährung
  3.  › Rezepte
leckere Süßkartoffel-Toasts
Süßkartoffeln toasten

4 leckere Süßkartoffel-Toast Rezepte

Kein Brot mehr im Haus? Dann toaste doch einfach Süßkartoffeln! Die süße Knolle in Scheiben schneiden, in den Toaster geben und anschließend herzhaft oder süß belegen – lecker! Wir haben die leckersten Süßkartoffel-Toast-Rezepte für dich!

Die goldbraun gerösteten Süßkartoffeln sind kalorienarm, nährstoffreich und im Handumdrehen fertig. Zudem ist das Gemüse reich an Vitamin C, B2, B6 und E und enthält viele Antioxidantien und Ballaststoffe. Mit nur 110 Kalorien pro 100 Gramm ist die Süßkartoffel deutlich kalorienärmer als das herkömmliche Toastbrot. Außerdem eigenen sich die Toasts auch optimal für die vegane und glutenfreie Ernährung.

Schneide die Kartoffeln dazu einfach in dünne Scheiben und toaste sie für ca. 8 Minuten. Anschließend entweder herzhaft mit Avocado, Kräuter- und Gemüsecreme oder süß mit Heidelbeeren, Bananen oder Nussmus belegen.

Süßkartoffeln

Getoastete Süßkartoffeln eignen sich hervorragend als Brotersatz

Süßkartoffel-Toast mit Gemüsecreme (ca. 500 g)

Mais, Zucchini und Paprika sind die perfekten Partner für Süßkartoffeln. Wenn du deine Süßkartoffel-Toasts mit einer Creme aus diesem Gemüse bestreichen möchtest, haben wir hier das passende Rezept für dich.

   
1 Dose Mais 1 Zucchini
1 Paprika 1 Zwiebel
100 g Sonnenblumenkerne 1 EL Zitronensaft
2 TL Salz 1 Prise Chilipulver

Zubereitung:

Mais abtropfen und in einen Mixer geben. Zucchini, Paprika und Zwiebel klein schneiden, in einen Topf mit Wasser legen und so lange kochen bis das Gemüse gar ist. Anschließend abtropfen lassen und zusammen mit den Sonnenblumenkernen in den Mixer geben. Zitronensaft, Salz und Chilipulver hinzufügen und alles so lange mixen bis eine cremige Masse entsteht. Fertig ist die Gemüsecreme mit der die Süßkartoffelscheiben nun bestrichen werden können. Jetzt kann das Ganze noch mit geschnittenen Oliven garniert werden.

Anzeige

Süßkartoffel-Toast mit Avocado-Bärlauch-Creme

   
2 Avocado 1 Knoblauchzehe
1 TL getrockneter Bärlauch 1 TL Zwiebelpulver
1 Prise Salz Saft einer halben Zitrone

Zubereitung:

Avocados halbieren und das Fruchtfleisch in eine Schüssel geben. Knoblauchzehe schälen und klein hacken. Knoblauch, Bärlauch, Zwiebelpulver, Salz und Zitronensaft zu den Avocados in die Schüssel geben und alles miteinander vermengen bis eine würzige Creme entsteht. Nun die Süßkartoffeltoasts damit bestreichen und mit Gurkenscheiben garnieren. Guten Appetit!

Anzeige

Süßkartoffeltoast mit Kräuterquark und Pilzen

   
250 g Quark 3 EL Aioli
1 Prise Zucker 1 Prise Salz und Pfeffer
2 EL Sahne 1 Bund gemischte Kräuter
250 g Champions 1 Zwiebel
1 EL Öl Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Quark, Aioli, Zucker, Salz, Pfeffer, Sahne und gehackte Kräuter in eine Schüssel geben und miteinander vermengen. Zwiebel würfeln und scharf in Öl anbraten. Champions in Scheiben schneiden, ebenfalls anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend die Süßkartoffel-Toasts zunächst mit dem Kräuterquark bestreichen und dann mit den Pilzen garnieren.

Anzeige

Süßkartoffel-Toasts mit Heidelbeer-Joghurt

   
250 g Natur- oder Sojajoghurt 250 g Heidelbeeren
250 g geschlagener Rahm 100 ml Honig 
1 halbe Zitrone 4 Blätter Minze

Zubereitung:

Die Blaubeeren waschen und mit Honig, Zitronensaft und den Minzblättern pürieren. Danach in den Kühlschrank stellen und für ca. 10 Minuten kalt werden lassen. Den Rahm steif schlagen und mit dem Joghurt mischen. Das Blaubeerpüree vorsichtig unter den Joghurt mischen und auf den Toastis verteilen. Das Ganze nun noch mit Heidelbeeren garnieren und fertig ist der süße Snack.

Das könnte Sie auch interessieren: 

Mit diesen heimischen Superfoods sparst du Geld

Anzeige

Quellen: Bilder: Meike Riebe, Depositphotos/bhofack2, Text: Meike Riebe