1. Home
  2.  › Ernährung
  3.  › Trinken
Eine Familie zum Verlieben. Die Damen und Herren des Hauses heißen Sie gerne willkommen © Weingut Axel Schmitt (Foto: Volker Oehl)
Bio-Visionäre in RLP

Bio-Visionäre: Weingut Axel Schmitt in Ober-Hilbersheim

Weinkultur seit 1672. Eine lange und beeindruckende Geschichte über Weinbau und Menschen steckt im Weingut Axel Schmitt in Ober-Hilbersheim bei Mainz. Mittlerweile ist es die 13. Generation, die regional und überregional besten Wein in Bio-Qualität liefert.

Kellermeister Axel Schmitt ist nicht nur Liebhaber seiner eigenen Weinsorten, sondern er liebt auch seine Arbeit. Von ganzem Herzen und mit nachhaltigem Gedankengut. Beinahe schon ein Weinkünstler ist der Diplom Ingenieur mit einem großartigen Naturatelier aus herrlich gelegenen Weinbergen umgeben von den sanften Hügeln Rheinhessens. Schon die Namen der Weinlagen machen Lust auf eine Weinprobe: Sprendlinger Klostergarten, St. Johanner Geyersberg oder Binger Honigberg. Alles klingt nach Heimat und tiefer Verwurzelung. Und tatsächlich lagern in diesen Weinbergen Kies und Sand des Urrheins unter einer eiszeitlichen Lössdecke oder sind durchzogen von uralten lebendigen Quellen. Jede Weinsorte ist eine einzigartige Kreation und Kollektion aus Geschmack, Aroma und individueller Ausdrucksweise. Egal ob als Gutswein in der Literflasche, als Secco oder vollmundiger Rotwein. Feinfruchtig, komplex und eben nachhaltig geprägt. In schonender Verarbeitung und langer Reife, teils im Barrique.

Anzeige

Unverkennbar ist das Weingut in Ober-Hilbersheim © Weingut Axel Schmitt (Foto: Volker Oehl)

Unverkennbar ist das Weingut in Ober-Hilbersheim © Weingut Axel Schmitt (Foto: Volker Oehl)

Pionier bei biologischem Weinbau

Ruhig liegt das Weingut mit weitem Blick über das Land. Es ist still und friedlich hier oben. Seit 1978 betreibt das Weingut biologischen Weinbau und gehört damit zu den ersten Winzern in Deutschland, die den Gedanken der Nachhaltigkeit ernst nahmen. Gemeint ist damit, vollständig auf chemisch-synthetische Dünger und Spritzmittel zu verzichten. Das Weingut Schmitt war Mitbegründer von ECOVIN, dem Bundesverband Ökologischer Weinbau e.V. Seit seiner Gründung 1985 steht der größte Verband ökologisch arbeitender Weingüter für mehr als die Erzeugung guter Weine: ECOVIN-Mitglieder identifizieren sich mit Artenvielfalt, dem Respekt vor der Natur, mit Sinnhaftigkeit und Ästhetik (www.ecovin.de). Dennoch war es für die Winzerfamilie kein leichter Weg in die Bio-Welt des Weines. Guten Ideen und Visionen werden gerne Steine in den Weg gelegt. Vor allem wenn es um Profit und Konkurrenzdenken geht.

Anzeige

Der Wein-Visionär selbst © Weingut Axel Schmitt (Foto: Volker Oehl)

Der Wein-Visionär Axel Schmitt © Weingut Axel Schmitt (Foto: Volker Oehl)

Visionen werden Wirklichkeit

Das Weingut Schmitt hat es dennoch geschafft, seine Ideale erfolgreich zu leben und weiterzugeben. Auch an die nächste Generation, die schon in den Startlöchern steht. Ewiges Wachstum und Fortschritt. Bei Familie Schmitt werden Visionen Wirklichkeit. Und für den Besucher ist es immer wieder eine Wohltat, in so einer freundlichen und offenen Atmosphäre leckere Weine zu genießen. Mit einem Besuch in den uralten Weingewölben oder am Tag der offenen Gärten und dem Hoffest im Ortskern von Ober-Hilbersheim. Das ganze Jahr hindurch gibt es auf dem Weingut viel zu erleben. Bis in Dezember hinein, wo es anlässlich des Weihnachtsmarktes eine Weinprobe am Kamin erleben kann. Und das Schöne am Wein ist es: Er schmeckt immer. Zu jeder Jahreszeit. Und vor allem Bio. Mehr Infos unter:

www.weingut-axel-schmitt.de

Text: Peter Rensch
Bilder: © Volker Oehl