1. Home
  2.  › Familie
gesunder Hund im Laub, Hundefutter Green Petfood
Grünes Hundefutter

Neue und nachhaltige Wege mit Ihrem Hund gehen

Alternativen zu Fleisch auf dem Teller liegen voll im Trend. Gut für unsere Gesundheit, aber auch eine Entlastung für die Umwelt. Auch viele Hundebesitzer möchten die Umwelt schonen, trotzdem verdient der geliebte Vierbeiner nur das Beste. Green Petfood bringt beides zusammen!

Der Trend zu weniger Fleisch und bewusstem Konsum nimmt in Deutschland zu. Immer mehr Menschen begreifen, wie schädlich der übermäßige Verzehr von Fleisch für die eigene Gesundheit sein kann. Hinzu kommt, dass Fleisch mit seinem hohen Ressourcenverbrauch einen riesigen „ökologischen Fußabdruck“ hinterlässt. Da stellt sich nicht nur auf dem eigenen Teller die Frage, ob Fleisch wirklich immer die beste Wahl ist. Auch viele Hundebesitzer möchten die Umwelt schonen, dabei aber gleichzeitig dem geliebten Vierbeiner nur das Beste gönnen. Eine Lösung hierfür bietet die Marke Green Petfood mit ihrem Premium-Trockenfuttersortiment. Während die Sorten VeggieDog grainfree und VeggieDog light komplett auf Fleisch verzichten, bieten in InsectDog hypoallergen Insekten als einzige tierische Proteinquelle eine nachhaltige Alternative.

Anzeige

Green Petfood InsectDog

Insekten – gesund für den Hund und äußerst nachhaltig.

Insekten als ideale Grundlage

Insekten stellen eine bislang selten verwendete und hochwertige Proteinquelle in Hundefutter dar und sind im Vergleich zu anderen tierischen Proteinquellen zudem äußerst nachhaltig. Ihre Aufzucht bedeutet deutlich weniger CO2-Emissionen für unsere Umwelt. Hinzu kommt, dass die wertvollen Fettsäuren aus Insekten eine gesunde Haut und ein glänzendes Fell unterstützen. InsectDog hypoallergen von Green Petfood eignet sich nicht nur optimal für ausgewachsene Hunde, die mit einer Futtermittelunverträglichkeit zu kämpfen haben, sondern auch für Vierbeiner, deren Frauchen und Herrchen neue und nachhaltige Wege mit ihnen gehen möchten.

Anzeige

Ökologisch nachhaltig – und trotzdem artgerecht

Nachhaltigleben

Hochwertige Proteinquellen für Ihren Hund!

Green Petfood gibt umweltbewussten Hundebesitzern die Möglichkeit, ihre geliebten Vierbeiner ökologisch und trotzdem artgerecht zu ernähren. VeggieDog grainfree ist ein 100 Prozent vegetarisches und zu 99,99 Prozent veganes Alleinfuttermittel, dessen getreidefreie Rezeptur auf Kartoffel und Erbse basiert. Für Hunde mit einem geringeren Energiebedarf eignet sich VeggieDog light mit Dinkel und Lupinen hervorragend. Vegetarische Ernährung ist deshalb möglich, weil Hunde im Vergleich zu Wölfen eine deutlich bessere körperliche Voraussetzung zur Verdauung von stärkehaltiger Kost haben. Zudem kann der Hund durch eine geschickte Verbindung unterschiedlicher Pflanzenproteine seinen Bedarf unter Umständen sogar besser decken als bei der Ernährung von Fleisch.

Die Frage danach, ob der Hund Fleisch benötigt, um gesund und leistungsfähig zu bleiben, lässt sich kurz beantworten: In erster Linie ist es wertvolles und auf seinen Bedarf abgestimmtes Eiweiß, das unsere Vierbeiner brauchen. Eine gesunde und primäre Hundenahrung muss demnach nicht in erster Linie auf Fleisch basieren. Alle Produkte von Green Petfood sind ernährungsphysiologisch auf den Bedarf des Hundes abgestimmt. Mit VeggieDog grainfree und VeggieDog light sowie InsectDog hypoallergen können verantwortungsbewusste Hundehalter die Umwelt schonen und ihrem Hund gleichzeitig nur das Beste gönnen. Weitere Infos finden Sie auf www.green-petfood.de.

Das könnte Sie auch interessieren: 

Nachhaltiges Futter für den Vierbeiner

Quellen: Green Petfood, Bilder: Depositphotos Ksuksann; Green Petfood, Text: ib