1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › Natur
Bäume bestimmen
Bäume bestimmen lernen

Bäume garantieren unser Überleben

Anlässlich des internationalen Tags des Baumes wird deutlich, wie wichtig Bäume für das Überleben der Menschheit sind. Täglich entlasten die Wälder die Atmosphäre von CO2 und sind die größten Klimaschützer.

Ohne die Bäume könnten die Menschen nicht überleben. Das wird deutlich, wenn man sich den Lebenskreislauf der Bäume näher betrachtet: Aus Sonne, Wasser und dem Kohlendioxid der Luft erschaffen die Bäume den Sauerstoff, der so lebenswichtig für die Menschheit ist. Rund 130.000 Blätter einer 100 jährigen Eiche versorgen 17 Menschen nachhaltig mit Sauerstoff und helfen ihnen zu überleben. Auf diese Weise entlasten die Wälder die Atmosphäre jährlich um 52 Millionen Tonnen CO2. Der Wald und seine Bäume gilt also als der größte Klimaschützer im Land.

Quelle: BMEL; Traubeneiche für das Parlament der Bäume v.l.n.r.: Schüler der Wedding-Schule, Michael Cramer MdEP, Bundesminister Christian Schmidt, Cajus Caesar MdB, Dr. Wolfgang von Geldern, Präsident der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und der Künstler Ben Wagin

Anzeige

Bäume bestimmen unser Überleben

Am 25. April war der Internationale Tag der Bäume. Ein Grund, rückwirkend diesen wichtigen Tag nachhaltig zu betrachten, um für die Zukunft die Augen für die rund 90 Milliarden Bäume in deutschen Wäldern zu öffnen. Bis auf das Jahr 1872 geht der Internationale Tag des Baumes zurück und wurde von dem amerikanischen Journalisten Julius Sterling Morton ins Leben gerufen. Von den USA aus wuchs das Interesse an diesem Tag auch in anderen Regionen der Erde und wurde 1952 auch in Deutschland eingeführt. Angefangen mit einem Ahorn im Bonner Hofgarten und gepflanzt vom damaligen Bundespräsident Theodor Heuss.

Bäume bestimmen

Quelle: BMEL; Minister Schmidt übergibt SOKO Wald-Koffer an Berliner Wedding-Schule. v.l.n.r.: Bundesminister Christian Schmidt, Schüler der Berliner Wedding-Schule, Dr. Wolfgang von Geldern, Präsident der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Michael Cramer MdEP

Bäume beeinflussen unsere Kultur und unser Leben

Rund ein Drittel der gesamten Landfläche der Erde ist mit Wald bedeckt, der mit seinen Bäumen unsere Kultur und unser Leben beeinflusst. Mit dem Internationalen Tag des Baumes wird deutlich, wie groß unsere Verantwortung für diesen kostbaren Lebensraum ist. Er ist Heimat für viele Tiere- und Pflanzenarten, sorgt für das Trinkwasser, liefert nachwachsende Rohstoffe und ist der größte Klimaschützer der Erde. Daher benötigen Bäume unseren Schutz und unsere Pflege, damit das Überleben von Mensch und Tier gewährleistet ist. So gelten zum Beispiel Mammutbäume als gigantische CO2 Speicher.

Bäume bestimmen

Quelle: BMEL: Infografik über die wichtigsten deutschen Waldgebiete.

Waldfibel zum Download als PDF:

Anzeige

Text-/Bildquelle: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Autor: Ulrike Rensch