1. Home
  2.  › Haus & Garten
  3.  › Wohnen
Eine Bepolsterung aus Fahrradschläuchen ist stylish und sehr bequem ©WerkStoff
Recycling im echten Cyclist-Style

WerkStoff: Die Nummer mit dem Schlauchsessel

Recycling im echten Cyclist-Style. Aus einem Sessel vom Sperrmüll und knapp 40 alten Fahrradschläuchen hat die Kölner Raumausstattermeisterin Sarah Tiefenberg ein ziemlich uniques Möbelstück für einen befreundeten Fahrradhändler entworfen.

WerkStoff loves Veloküche Ehrenfeld! Zum Beweis der tiefen Verbundenheit hat das Kölner Raumausstatter-Unit der lokalen Fahrradschmiede seiner Wahl jetzt ein ganz besonderes Geschenk gemacht. Als Basis für das stilechte One-of-a-kind Sitzmöbel, auf dem es sich die Veloküchen-Kundschaft ab sofort bequem machen kann, dient ein alter Sessel vom Sperrmüll dessen Sitz- und Rückenpolster mit einem Geflecht aus rund 40 ausgemusterten Schläuchen von Mountain- und Citybikes aufwändig neu bezogen ist. Aufgesetzte Flicken und charakteristische Nutzungsspuren wurden dabei nicht etwa versteckt sondern im Gegenteil als offensive Stilmittel eingesetzt um den rustikalen Recyclingcharakter zu unterstreichen. Derzeit wird bei der WerkStoff-Crew intensiv über einen Ausbau des Designkonzepts nachgedacht. Wir halten Euch dazu auf dem Laufenden.

www.raumausstattermeisterin.de

Quelle: WerkStoff
Text: Andreas Grüter