1. Home
  2.  › Haus & Garten
  3.  › Wohnen
Recycling Möbel in Mailänder Design von A4Adesign

Design trifft Recycling: Lässige Sitzmöbel für Individualisten

Zwei Mailänder Architektinnen fingen 2002 an, Objekte und Möbelaccessoires aus einem ungewöhnlichen Material herzustellen: Aus Pappkarton mit stabiler Wabenstruktur. Der sofortige Erfolg nicht nur in Nordeuropa machte das Hobby schnell zum Fulltime-Job. Auch Design-Ikonen wie Luis Vuitton gehören zu den Auftraggebern. Die neuen Designhighlights sind Sessel und Sofas.

A4Adesign ist kreativ und vielseitig, designed Bühnenbilder, Installationen für Ausstellungen oder kommerzielle Räume für Erwachsene wie Kinder. Hierbei ist alles aus recyceltem und recycelbarem Pappkarton, von Produkten in Hosentaschenformat bis zu überdimensionalen Designerstücken.

„Havearest“ – was so viel heißt wie ‚nehmen Sie Platz‘ oder ‚ruh`dich aus‘ -  nennt sich die neue Sitzmöbel-Linie des Mailänder Designbüros A4Adesign. Ausschließlich aus Pappkarton sind diese lässigen Sofas und Sessel gefertigt, die zum Platznehmen einladen.

Anzeige

Kaum ein Designerstück ist ausgefallener, als diese Mailänder Kreation der Designer Giovanni Rivolta, Nicoletta Savioni und Markús Stefánsson. Den Sessel gibt es in einer, das Sofa in zwei unterschiedlichen Größen. Die Dimensionen des Recycling-Sessels: 100 x 80 x 80 cm, des kleinen Recycling-Sofas: 160 x 80 x 80 cm und des großen Sofas: 220 x 80 x 80 cm.

Doch nicht nur das Design, sondern auch der Preis ist heiß für die Recycling-Möbel aus dem Hause A4Adesign. Denn die Preise starten bei 260 Euro für den Sessel.

Bezugsquellen und Bestellung der Recycling-Sitzmöbel unter:

www.a4adesign.it

Text: Jürgen Rösemeier

Recycling Möbel in Mailänder Design von A4Adesign

© A4ADesign

Recycling Möbel in Mailänder Design von A4Adesign

© A4ADesign

Recycling Möbel in Mailänder Design von A4Adesign

© A4ADesign