1. Home
  2.  › News

Mitmachen ist Ehrensache für Audi Mitarbeiter

Im Juni begann die Initiative „Audi Ehrensache“, die die Mitarbeiter  des Automobilherstellers zu ehrenamtlichem Engagement  animieren und ihnen eine Plattform dafür bieten soll.  Die Initiative wurde am 23. Juni mit dem Freiwilligentag „Mitmachen ist Ehrensache“ eingeweiht.  An den 49 Projekten haben sich um die 330 Audi Mitarbeiter beteiligt.

Im Rahmen des Freiwilligentages wurde beispielsweise in einem Seniorenzentrum ein „Sinnesgarten“, mit Kräutertöpfen, Windspiel, Tastwand und  Glassteinen, angelegt. Außerdem haben die Audianer  den Außenbereich eines Kindergartens von Gestrüpp befreit, Krankenwagen der Johanniter Unfallhilfe überholt, einen  Fußballplatz wieder aufgebaut und vieles mehr.

Bild: Audi/Text: Marie A. Wagner

Anzeige