1. Home
  2.  › News
Familienleben Logo

©CTMA

Die Gewinner des Clean Tech Media Awards 2012

Am 7. September wurde für den Clean Tech Media Award 2012 wieder der grüne Teppich ausgerollt. Unternehmen und Musiker wurden für Nachhaltige Ideen und Innovationen der sauberen Technologie in sieben Kategorien ausgezeichnet.

Clean Tech sind effiziente Technologien, die die Umwelt und Ressourcen ökologisch nachhaltig schonen und Schadstoffe reduzieren. Der Clean Tech Media Award zeichnete diese Technologien auch dieses Jahr wieder in sieben Kategorien aus.

In der Kategorie Luftfahrt wurde beispielsweise das DLR Stuttgart für eine Kombination aus brennstoffzellenbasierter Bordstromversorgung und elektrischem Bugantrieb ausgezeichnet, durch die Tonnen an CO2 gespart werden können.  Die Ultrafiltrationsanlage der Seccua GmbH bereitet pro Stunde 2.500 Liter Rohwasser in keimfreies Trinkwasser auf und wurde in der Kategorie Lebensstil ausgezeichnet.

In der Kategorie Energie konnte ein Kleinstwasserkraftwerk ohne Stromversorgung überzeugen. Den Award für Mobilität erhielt die mk group Holding GmbH für eine Ladesäule, über die jeder Stromanbieter ausliefern kann.  Die Duschwanne von Joulia SA konnte mit der Nutzung von Wärmeenergie in der Kategorie Nachwuchs überzeugen und ein Medienformat, das Klimawisschenschaft mit medialer Darstellung verknüpft wurde in der Kategorie Kommunikation ausgezeichnet. Den Green Music Award erhielt Morten Harket, der sich seit über 25 Jahren für die Umwelt einsetzt und das erste Elektrofahrzeug nach Norwegen brachte.

Text: Marie A. Wagner

Anzeige