1. Home
  2.  › News

Street Scooter GmbH erhält Auszeichnung Ort des Fortschritts

Die StreetScooter GmbH hat für ihren elektrischen Kleintransporter die Auszeichnung Ort des Fortschritts erhalten.

Daniela Jansen (Aachener Landtagsabgeordnete), Helmut Etschenberg (Städteregionsrat), Marcel Philipp (Oberbürgermeister der Stadt Aachen), Prof. Malte Brettel (Prorektor der RWTH Aachen), Garrelt Duin (NRW-Wirtschaftsminister), Svenja Schulze (NRW-Wissenschaftsministerin), Prof. Achim Kampker (Geschäftsführer der StreetScooter GmbH)

Daniela Jansen (Aachener Landtagsabgeordnete), Helmut Etschenberg (Städteregionsrat), Marcel Philipp (Oberbürgermeister der Stadt Aachen), Prof. Malte Brettel (Prorektor der RWTH Aachen), Garrelt Duin (NRW-Wirtschaftsminister), Svenja Schulze (NRW-Wissenschaftsministerin), Prof. Achim Kampker (Geschäftsführer der StreetScooter GmbH) ©StreetScooter

Die StreetScooter GmbH stellt einen rein elektronischen Kleintransporter her. Bereits 50 Fahrzeuge sind im Testeinsatz. Durch eine neue Batterietechnologie haben die Autos eine Reichweite von circa 80 Kilometern. Die Deutsche Post ist momentan der Tester der Fahrzeuge. Die StreetsScooter unterstützen sie bei ihrer Postauslieferung in Bonn. Die StreetScooter GmbH ist ein Konsortium aus 80 mittelständigen Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Nun hat die Gesellschaft die Auszeichnung „Ort des Fortschritts“ erhalten. Der nordrhein-westfälische Wirtschaftsminister Garrelt Duin und die nordrhein-westfälische Wissenschaftsministerin Svenja Schulze überreichten die Auszeichnung. Schulze betont: „Die Zukunft der Mobilität ist eine der großen gesellschaftlichen Herausforderungen und sehr viel mehr als eine rein technische Frage. Der StreetScooter kann hier ein wichtiger Baustein zur Lösung der Mobilitätsfrage werden.“

Quelle: StreetScooter GmbH
Text: Kristina Reiß

Anzeige