1. Home
  2.  › News

Green City lädt ein zur Kleidertauschparty

Kleider tauschen anstatt neu kaufen. Green City e.V. motiviert zum Kleidertausch. Dazu findet am 29. Juli 2015 eine große Party mit prominenter Unterstützung statt.

Green City e.V. ist eine aktive und umtriebige Umweltorganisation, die mit unterschiedlichen Aktionen für Aufsehen sorgt.  Am 29. Juli 2015 findet im Giesinger Grünspitz, Tegernseer Straße/Ecke Martin-Luther-Straße von 17.00 bis 18.00 Uhr eine Kleidertauschparty statt. Tauschen statt kaufen lautet das Motto. In entspannter Atmosphäre können gut erhaltene Textilien getauscht werden.

Kleidertausch für einen guten Zweck

Anzeige

Ehrengast Hannes Jaenicke

Mit dabei ist der Schauspieler und Umweltaktivist Horst Jaenicke, der sein aktuelles Projekt zur nachhaltigen Textilherstellung präsentiert. Das Projekt trägt den Namen „HonesTshirt“ und steht für ein durch und durch sozial- und umweltgerecht hergestelltes T-Shirt. Die Erlöse des T-Shirt-Verkaufs fließen in den Ankauf von Regenwald auf Borneo. Dadurch soll dieser vor der Abholzung bewahrt und der wertvolle Lebensraum für Menschen und Tiere geschützt werden.

Das Projekt von Jaenicke verfolgt dasselbe Ziel wie die Kleidertauschparty von Green City e.V.: ein Bewusstsein schaffen für nachhaltigen Konsum und gleichzeitig eine umweltschonende Abwechslung im Kleiderschrank zu ermöglichen. Für den Kleidertausch gibt es keine festen Regeln, sie sollten nur in einem ordentlichen Zustand sein. Jeder kann so viele Textilien anbieten und tauschen wie er will.

Textquelle: Green City e.V., Bildquelle: Green City e.V., Autor: Ulrike Rensch