1. Home
  2.  › News
So schön kühl wie sie macht, so sehr geht sie auch ins Geld - Die Klimaanlage

©iStockphoto

Klimaanlage: Tipps um Geldbeutel und Umwelt zu schonen

An heißen Tagen wie diesen ist sie ein unverzichtbares Gut: die Klimaanlage. Doch Vorsicht! Was viele unterschätzen: die Klimaanlage verbraucht durchschnittlich bis zu 2 Litern pro hundert Kilometer mehr Kraftstoff. Einfache Tipps, um Geldbeutel und Umwelt zu schonen.

Klimaanlage im Auto bewusst einsetzen

Grundsätzlich gilt, die Klimaanlage im Auto nur einschalten, wenn es unbedingt nötig ist. Meist reicht es schon die Fenster zu öffnen, um für frische Luft zu sorgen. Vor der Fahrt sollte das Auto zudem mit offenen Türen »stoßgelüftet« werden und auf Kurzstrecken sollte die Klimaanlage gleich ganz ausbleiben, da die Fahrt beendet ist, bevor der gewünschte Kühleffekt eintritt.

Wird die Klimaanlage genutzt, sollte die Temperatur nicht zu niedrig eingestellt werden. Als Faustregel gilt: maximal sechs Grad Unterschied zwischen Innen- und Außentemperatur. Damit die Klimaanlage langfristig funktioniert, gilt es rund alle zwei Jahre das System auf Dichtigkeit zu prüfen und den Kältemittelverlust auszugleichen. Denn nur eine gut gewartete Klimaanlage kann wirklich gut funktionieren.

Quelle: VCD / Text: Christina Jung 

Anzeige