1. Home
  2.  › News
München: Umzug der Wanderbaumallee
Bäume ziehen um

München: Umzug der Wanderbaumallee

Haben Sie schon einmal Bäume beim Umzug begleitet? Wenn nicht, haben Sie jetzt die Gelegenheit dazu, denn in dieser Woche zieht die Wanderbaumallee innerhalb von München um. Wir sagen Ihnen, wann und wo die feierliche Parade stattfindet. 

Wenn eben noch kahle Straßen und Plätze plötzlich von unzähligen Bäumen verschönert werden, dann ist die Wanderbaumallee der Umweltorganisation Green City umgezogen. Seit Mitte Mai schmücken 15 heimische Bäume den Walter-Sedlmayer-Platz im Münchner Stadtteil Feldmoching. An diesem Donnerstag, den 6. Juli 2017, werden die Bäume in der Verdistraße in Obermenzing ein neues Zuhause finden. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, einen Teil des Umzugs zu begleiten.

Anzeige

Werbung für dauerhafte Begrünung und ein schöneres Stadtbild

Doch warum ziehen die Bäume überhaupt um? Mit der Wanderbaumallee möchte Green City für eine dauerhafte Begrünung und mehr Aufenthaltsqualität in der Großstadt werben. Für jeweils sechs Wochen verwandeln die mobilen Bäume triste Plätze und Straßen in der Stadt in grüne Oasen, bevor sie unter einem feierlichen Umzug erneut den Standort wechseln. Seit 1992 wurden so schon 60 Straßen verschönert und 150 Bäume dauerhaft gepflanzt.

Treffpunkt für den nächsten Umzug ist am 6. Juli um 18 Uhr das Wirtshaus „Zum Grünen Baum“ in der Verdistraße 47. Auf der circa anderthalbstündigen Parade wird die Sambaband „Go-Brazil“ für feierliche Stimmung sorgen.

Auf der Internetseite von Green City können Sie sich über das Projekt informieren, sich als Gießpate zur Verfügung stellen, Baumpate werden oder eine Wanderbaumallee in Ihrer Kommune organisieren. Der Leitfaden richtet sich explizit auch an Bürgerinnen und Bürger, die nicht in München wohnen.

Quelle und Bilder: Green City; Autor: kle