1. Home
  2.  › News

Klassifikation von Bioraffinerie besonders ressourceneffizient

Neue Richtlinie für Bioraffinerien verspricht besonders ressourceneffiziente Verwertung von Biomasse.

Angesichts der Herausforderungen durch die Knappheit fossiler Ressourcen und den Klimawandel haben die Bereitstellung von Energie sowie die Erzeugung von Produkten aus nachwachsenden Rohstoffen enorm an Bedeutung gewonnen. Der Trend zur Biomassenutzung für die Energie- und Rohstoffversorgung hat daher in den letzten Jahren stark zugenommen.

Das Technologiekonzept „Bioraffinerie“ verspricht eine besonders ressourceneffiziente Verwertung der biogenen Rohstoffe, da in einem integrativen Gesamtansatz die möglichst vollständige und abfallfreie Verwertung der Biomasse erfolgt. Die neue Richtlinie VDI 6310 klassifiziert Bioraffinerie-Konzepte und formuliert eine standardisierte Basis zur Charakterisierung von Bioraffinerien hinsichtlich technischer, ökologischer, ökonomischer und sozialer Kriterien.

Die in der Richtlinie vorgeschlagenen Gütekriterien eignen sich sowohl zur Bewertung und Optimierung bestehender Anlagen als auch zur Planung zukünftiger Konzepte.

Quelle: VDI / Introbild: © loraks/ iStock
Text: Christina Jung

Anzeige