1. Home
  2.  › News

Riesiger neuer Solarpark

Der Solarmodulproduzent und  -anbieter Solon Energy hat nach einer bundesweiten Ausschreibung den Zuschlag für den Bau eines weiteren Photovoltaik-Kraftwerks erhalten. Die 2,6 Megawatt-Anlage soll schon ab Ende Oktober in Mecklenburg-Vorpommern ans Netz gehen.

Der Solarmodulhersteller Solon wurde beauftragt im mecklenburgisch-vorpommerschen Lübesse einen zweiten Solarpark zu planen und die Module zu liefern. Bereits 2011/2012 hat Solon Energy einen 2,5 Megawatt-Solarpark in Lübesse geplant und gebaut.

Der zweite Solarpark wird noch größer und effizienter. Die hochwertigen Solarmodule werden auf einer 6,2 Hektar großen Fläche, das entspricht rund 10 Fußballfeldern, installiert. Außerdem wird das neue Solar-Kraftwerk über das Monitoring-System SOLON Vega automatisch und ich Echtzeit überwacht. Durch das System wird der Solarpark bis auf die Komponentenebene zu steuern sein und es können ständig die aktuellen Ertrags- und Leistungsdaten abgerufen werden.

Die beiden Solarparks haben eine Gesamtleistung von 5,1 Megawatt, damit können über 2.000 Haushalte mit sauberem Strom versorgt werden.  Das 750 Seelen Dorf Lübesse produziert damit viel mehr Strom als es verbraucht und speist die Überschüsse der Solarenergie darum ins öffentliche Netz.

Quelle: SOLON Energy GmbH / Text: Marie A. Wagner

Anzeige