1. Home
  2.  › News
Vegan Demo
Vegan-Demo

Rekordversuch mit Vegan Demo in Berlin

In Berlin findet am 13. Mai ab 13:00 Uhr erstmals eine Vegan-Demo statt. Vor dem Brandenburger Tor wird eine rekordverdächtige Teilnehmerzahl erwartet, die auf Schildern ihre Gründe für eine vegane Lebensweise präsentiert. Jeder ist eingeladen mitzumachen!

Bereits 30 Vegan-Demos hat der Tierschutzverein Animal Rights Watch (ARIWA) in verschiedenen Großstädten veranstaltet. Jetzt findet am 13. Mai 2017 zum ersten Mal eine Vegan-Demo in Berlin statt, mit der Herausforderung einen neuen Rekord an Teilnehmenden aufzustellen.

Die Veranstalter stehen für eine friedliche Aufklärung gegen Tierleid. Bei der Aktion zeigen und treffen sich Menschen, die Veganismus leben und auf einem speziellen Schild ihre persönlichen Gründen für die rein pflanzliche Kost öffentlich kundtun. Ein wesentlicher Grund, weshalb immer mehr Menschen vegan leben, ist das unvermeidliche Leid von Masttieren. Recherchen der Tierschutzorganisation in Zucht- und Mastbetrieben zeigen leider immer wieder, dass für die Tiere katastrophale Lebensbedingungen die Regel sind.

Anzeige

Weitere Gründe dafür, Produkte wie Fleisch, Eier und Milch nicht mehr zu konsumieren und stattdessen pflanzliche Alternativen zu nutzen, sind unter anderem der Umwelt- und Klimaschutz sowie der Schritt zu einer bewussteren, gesünderen Ernährung. Die Vegan-Demo in Berlin wird die Vielfalt dieser individuellen Gründe widerspiegeln. 

Weitere Infos findest du unter: www.ariwa.org

Vegan Demo

Quelle: Bilder: ARIWA Animal Rights Watch, Text: Text: Tine Esser