1. Home
  2.  › News

VCD fordert Einigung bei C02-Ausstoß von Pkws

Die EU muss endliche eine Lösung für die Absenkung der C02- Grenzwerte bei Pkws finden – das fordert auch der VCD.

Nachhaltigleben

Der C02-Ausstoß von Autos muss weiter reduziert werden ©iStock

Am Dienstag den 12. November 2013 beraten die Vertreter des Europaparlaments intern über einen neuen Kompromiss zum C02- Grenzwert für Pkws ab dem Jahr 2020. Der VCD appelliert an die EU-Staaten sich für eine vernünftige Einigung einzusetzen. Michael Ziesak, VCD- Bundesvorsitzender sagt dazu: „Deutschland und seine Vertreter müssen jetzt zeigen, dass sie in der Lage sind, eine glaubwürdige Klimapolitik zu betreiben, statt den Interessen der Industrie Vorrang zu geben. Es ist unglaublich, mit welcher Arroganz die amtierende Bundesregierung – mit Unterstützung der litauischen Ratspräsidentschaft – bisher den Prozess blockiert und gegen alle Widerstände versucht, Aufweichungen zugunsten von BMW und Daimler durchzusetzen.“ Der VCD ist dafür C02-Emissionen zu senken und damit auch den Kraftstoffverbrauch von Neuwagen zu reduzieren.

Quelle: VCD
Text: Kristina Reiß

Anzeige