1. Home
  2.  › Ernährung
  3.  › Regional
Ein gesundes, biologisches Frühstück. Den Kindern schmeckt's © Bio Brotbox gGmbH
Die Bio-Brotbox

Hamburger Schüler frühstücken schlau

Eine tolle Idee macht Schule. Seit mehr als sieben Jahren verpacken freiwillige Helfer Boxen mit Bio-Frühstück und verteilen diese an Erstklässler.

Im letzten Jahr wurden rund 15.000 Bio-Brotboxen verpackt und ausgegeben. Hinter der Aktion steht eine Initiative der Hamburger Bio-Erzeuger und engagierter Unternehmer. Es handelt sich dabei um eine Kooperation mit dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, der Hamburgischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V. und dem Ökomarkt e.V.

Anzeige

Gesundes Frühstück steigert das Lernvermögen

Die Idee dahinter ist vorbildlich. Kinder sollen mit der Bio-Brotbox ein gesundes Frühstück erhalten und ein Gefühl dafür bekommen, wie wichtig es ist, sich gesund und natürlich zu ernähren. Zum Schulanfang wird in die Brotboxen, neben den leckeren Lebensmitteln, ein kleines Bilderbuch gelegt. So werden die Kinder spielerisch an eine gesunde Ernährung herangeführt. Ein vollwertiges Frühstück ist gerade bei Kindern, die Basis dafür gute schulische Leistungen bringen zu können. Eine gesunde Ernährung fördert die gute Laune, erhöht die Konzentrationsfähigkeit und somit das Lernvermögen. Deshalb ist es unverständlich, dass Kinder immer wieder mit leeren Magen in die Schule kommen. Die Bio-Brotbox will deshalb auch Eltern für dieses Thema sensibilisieren.

Text: Peter Rensch