1. Home
  2.  › Familie
  3.  › Eltern
Regelmäßig gemeinsam Essen ist ein wichtiges Ritual in Familien. Dabei sollte dem Kind auch Wissen und ein Bewusstsein geschaffen werden © Mark Bowden (iStock)
Bio-Lebensmittel

Bio-Lebensmittel: Wie erkläre ich meinem Kind die Vorteile?

Bio-Lebensmittel sind gesund und immer mehr Eltern wollen auch ihre Kinder mit Ökoprodukten ernähren. Doch wie kann ich meinem Kind erklären, dass die Bio-Schokolade nun mal besser für ihn ist als die herkömmliche? Wie bringe ich den Kids bei, dass Biolebensmittel vorteilhafter sind für ihre Entwicklung?

Laut dem Ökobarometer 2013 konsumieren 22 Prozent der Befragten ausschließlich Bio-Lebensmittel und 52 Prozent gaben an, gelegentlich Ökoprodukte zu kaufen. Im Vergleich zu 2012 ist der Biokonsum in Deutschland konstant geblieben. Die Ernährung mit Produkten von Demeter, Bioland, Naturland und Co. sind mittlerweile  aus der Gesellschaft nicht mehr wegzudenken und eine sinnvolle Alternative zu Waren, die überzuckert, mit Gentechnik manipuliert und aus der Massentierhaltung stammen. Verständlich, dass viele Eltern ihrem Nachwuchs das Beste vom Besten servieren wollen. Denn Bio-Lebensmittel sind frei von Giftstoffen und verfügen über natürliche Lebenskräfte, die bei einer industriellen Verarbeitung oft verloren gehen.

Trotzdem ticken Kinder anders als wir Erwachsene. Sie wollen das Essen, was am leckersten schmeckt. Und wenn die Geschmacksnerven sich bereits an zuckerhaltige Produkte und Aromastoffe gewöhnt haben wird es schwieriger Öko-Lebensmittel den Kleinen schmackhaft zu machen.

Anzeige

Dem Kind die Vorteile spielerisch vermitteln

Deshalb sollten Sie so früh wie möglich Ihrem Kind die  Vorteile von Biolebensmitteln verdeutlichen. Bedenken Sie dabei, dass Kinder keine Flut an Informationen aufnehmen können und am besten verstehen, wenn ihnen etwas spielerisch vermittelt wird.

Ideal ist es, wenn Sie mit dem Kind gemeinsam einen Biobauernhof besuchen können und erklären, dass alle Produkte aus der reinen Natur stammen. Machen Sie deutlich, dass die Lebenskräfte aus der Natur in den Bioprodukten enthalten sind. Erklären Sie Ihrem Kind wie gut es den Tieren geht im Vergleich zur Massentierhaltung.

Sie können Ihrem Kind die Vorteile von Biolebensmitteln auch näher bringen, wenn sie gemeinsam malen. Zeichnen Sie einen Bauernhof und erklären Sie, wo die Bioprodukte herkommen, warum sie gesünder sind und welche Vorteile es hat natürliche Waren zu verzehren.

Anzeige

Geben Sie Ihrem Kind die Möglichkeit Fragen zu stellen. Gehen Sie gemeinsam in einen Bioladen und zeigen Sie Ihrem Kind welche leckeren Lebensmittel es hier gibt. So nimmt das Kind mit den Sinnen wahr, was Sie ihm verbal vermittelt haben.

Text:Peter Rensch
Bild: © Mark Bowden (iStock)