1. Home
  2.  › Familie
  3.  › Kinder
Frühstück wichtige Mahlzeit für Kinder
Schlechtes Frühstück, schlechte Noten

Jedes Schulkind soll gesund frühstücken können

Viele Schulkinder in Deutschland gehen ohne Frühstück aus dem Haus. Dabei sollten sie gesund frühstücken, um in der Schule genügend Energie zum Lernen zu haben. Diese Initiative sorgt seit Jahren bundesweit für ein gesundes Frühstück für Kinder.

Es ist mehr als nur eine Binsenweisheit: Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Am Morgen sind nämlich die Speicher leer und unser Körper ist auf Energie angewiesen, um funktionieren und Leistung erbringen zu können. Das gilt ganz besonders für Schulkinder, die von der ersten Stunde bis zum Mittag konzentriert und aufmerksam sein müssen.

Anzeige

Schlechtes Frühstück, schlechte Noten

Doch gesund frühstücken will gelernt sein und in vielen Haushalten beinhaltet das alltägliche Morgenritual offensichtlich kein nahrhaftes Mahl:  Fast 30 Prozent aller deutschen Grundschulkinder gehen ohne Frühstück aus dem Haus. Das Problem ist nicht nur, dass die Kinder dann keine Energie für die Schule haben, sich schlechter konzentrieren können und somit schlechtere Noten mit nach Hause bringen. Wer aufs Frühstück verzichtet, greift schneller zu ungesunden Snacks, weil am Vormittag häufig Heißhungerattacken auftreten. Das Risiko für Übergewicht und Herz-Kreislauf-Erkrankungen steigt.

Gefüllte Brotbox

Die Sponsoren sorgen mit ihren Spenden für ein ausgewogenes Frühstücksangebot in der Box

Die Initiative Bio-Brotbox sorgt seit 14 Jahren dafür, dass solche trüben Aussichten nicht zur Realität werden: Jahr für Jahr bekommen Erstklässler in vielen Städten und Regionen Deutschlands zum Schulbeginn eine mit allerlei gesunden Köstlichkeiten gefüllte gelbe Brotbox geschenkt. Mit den jährlichen Aktionen möchte das stetig wachsende, bundesweite Netzwerk unter dem Motto „Gut gefrühstückt – gut gelernt“ zum einen erreichen, dass jedes Kind täglich ein gesundes Frühstück bekommt. Zum anderen – und hier sind auch die Schulen gefragt – sollen Erstklässler Wertigkeit und Ursprung von Lebensmitteln kennenlernen.

Anzeige

Ehrenamtliches Engagement und soziale Verantwortung

Für die Organisation der bundesweiten Aktionen sind sowohl ehrenamtliches Engagement als auch unternehmerische soziale Verantwortung gefragt. Die gelben Brotboxen müssen schließlich mit allerlei gesunden und leckeren Frühstückssnacks befüllt werden. In den Landkreisen Mühldorf, Altötting und Traunstein haben sich zu diesem Zweck 40 freiwillige Helfer in der Kantine des Naturkosthändlers Byodo zusammengefunden, um die Bio-Brotboxen für mehr als 3.000 Erstklässler zu packen. Byodo hat dabei bereits zum siebten Mal die Rolle des Organisators und Spenders in der Region übernommen und für jede Brotbox eine Portion Byodo Knusperbrot spendiert.

Fleißige Packhelfer

Um den ABC-Schützen ein rundum köstliches und ausgewogenes Frühstück zu servieren, haben sich auch noch andere Unternehmen an der Aktion beteiligt: Das Frühstückspaket enthielt außerdem einen Krunchy-Riegel von Barnhouse, Kindertee von Bioteaque, Saft von Voelkel, Wurst von Ökoland und einen knackigen Apfel vom Chiemgauer. Obendrauf gab es je einen Gutschein für eine kleine Bio-Überraschung von einem der teilnehmenden Naturkostläden. Im Landkreis Traunstein wurden die fertigen Bio-Brotboxen  dann kostenlos bei den teilnehmenden Schulen angeliefert. Dank der vielen freiwilligen Helfer und Sponsoren können jedes Jahr mehr Bio-Brotboxen an Erstklässler überall in Deutschland verteilt werden; in diesem Jahr waren es rund 180.000. Weitere Informationen zur Initiative gibt es auf der Bio-Brotbox Webseite.

Weitere Bilder: 

Zum siebten Mal ist Byodo Organisator und Sponsor für die Bio-Brotboxen in der Region

In der Byodo-Kantine haben sich auch in diesem Jahr viele Freiwillige an der Packaktion der Bio-Brotboxen beteiligt

In der Byodo-Kantine haben sich auch in diesem Jahr viele Freiwillige an der Packaktion der Bio-Brotboxen beteiligt

Das könnte Sie auch interessieren:

Einfach mehr Power: Gesundes Essen für die Schule

Anzeige

Quelle: Byodo Naturkost GmbH, Bilder: Byodo Naturkost GmbH, depositphotos belchonok, Text: Ronja Kieffer