1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › Mobilität
Innovative Technologien zum Umweltbewussten Autofahren
eDrive Technologie

Emissionsfrei fahren: BMW setzt neue Maßstäbe

Umweltfreundlich Auto fahren und trotzdem flexibel sein – bei vielen Herstellern muss man sich noch entscheiden. Die Plug-in-Hybrid-Komponente der BMW eDrive Technologie ermöglicht jedoch beides.

Elektro-Autos sind auf dem Vormarsch. Immer mehr Menschen legen sich ein umweltfreundliches Auto zu oder denken ernsthaft über die Anschaffung nach. Ein Bedenken wird jedoch häufig geäußert: Wie kann ich mit einem Elektro-Auto weite Strecken zurücklegen, ohne die Batterie unterwegs immer wieder aufladen zu müssen? Ein elektrisches Modell kommt für viele Menschen aus diesem Grund nur für den Stadtverkehr infrage.

Die neue BMW eDrive Technologie ermöglicht flexibles Fahren.

Anzeige

Bei Bedarf Hybrid

BMW hat jetzt den neuen BMW 225xe und BMW 330e vorgestellt, in denen die innovative BMW eDrive Technologie Verwendung findet. Die Autos verfügen über eine Plug-in-Hybrid-Komponente, mit der das Fahrzeug bei Bedarf (z.B. bei starker Beschleunigung oder auf längeren Strecken) zu einem Hybrid wird. Auf Kurzstrecken fährt man weiterhin elektrisch und somit emissionsfrei.
Bei der Entwicklung des neusten Bausteins der BMW EfficientDynamics Maßnahmen hat der Autohersteller technische und von den Kunden gesammelte Erfahrungen berücksichtigt. Mit der neuen Technologie kommt BMW also weiterhin seinem Anspruch an Leistungssteigerung, Qualität und Fahrspaß nach.

Flexibel wechseln zwischen Kurz- und Langstrecken

Die Plug-in-Hybrid-Komponente ermöglicht flexibles fahren - ob kurz oder lang.

Verschiedene Einstellungen – Sie entscheiden!

Die Autos sind so konzipiert, dass sie elektrisch starten und bei niedrigen bis mittleren Geschwindigkeiten bevorzugt elektrisch fahren. Erst bei höheren Geschwindigkeiten schaltet sich der Verbrennungsmotor hinzu. Verschiedene Modi sorgen aber auch hier für Souveränität: Im MAX eDrive Modus fahren der BMW 330e und der BMW 225xe wie auch schon der BMW i8, der BMW X5 xDrive40e und der BMW 740e bis zu 120 bzw. 125 km/h emissionsfrei, der Verbrennungsmotor wird erst durch Kickdown-Bestätigung ergänzt. Der SAVE BATTERY Modus hält den Ladezustand der Batterie, so dass auch später noch elektrisch gefahren werden kann; ist die Batterie nur noch zu 50 Prozent geladen, wird ihr Ladezustand angehoben. Außerdem kann durch Einlegen der S-Gasse der Verbrennungsmotor manuell hinzu geschaltet werden, wodurch die zwei Antriebe optimal und vor allem dauerhaft zur Verfügung stehen.

Innovative Technologien sorgen für Emissionsreduzierung

Innovative Motorentechnik.

Kompromissfreies Fahrvergnügen

BMW typische Qualität, Fahrspaß, Flexibilität und Umweltfreundlichkeit – hier muss der Fahrer künftig keine Kompromisse mehr eingehen. Werden Elektro-Autos heutzutage noch häufig als Zweitauto neben einem Modell mit konventionellem Antrieb und nur für Kurzstrecken gebraucht, kombiniert die innovative Technologie von BMW zwei Antriebsmöglichkeiten und schafft so ein Fahrzeug, das sich für die Fahrt zur Arbeit oder zum Supermarkt genauso eignet wie für die Fahrt in den Urlaub.
Die Hochvoltbatterien können sowohl zuhause als auch unterwegs einfach und schnell aufgeladen werde. Die Plug-in-Hybrid-Modelle werden mit einem Ladekabel geliefert, das die Batterie über die Haushaltssteckdose oder die BMW i Wallbox auflädt. Der BMW i Mobilitätsservice ChargeNow ist außerdem das weltweit größte der Öffentlichkeit zur Verfügung stehende Ladenetz. Die 30.000 Ladestationen in 22 Ländern versorgen also auch im Urlaub Ihr Auto mit Strom.

Lange Fahrzeiten mit dem SAVE BATTERY Modus

Die weltweiten Ladenetze für Elektromotoren wachsen.

Eine Anschaffung, die sich lohnt

Die eDrive Komponenten werden für jedes Modell maßgeschneidert und können auch bei anderen Baureihen ergänzt werden. Diese skalierbare Bauweise erlaubt es BMW, Plug-in-Hybrid-Modelle zu attraktiven Preisen auf den Markt zu bringen. Die innovativen Autos schonen also nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel. Auch mit Blick auf die Zukunft erweisen sich die neuen Modelle als günstige Anschaffung: Die neue Technologie wird auch in der Zukunft Anforderungen des Gesetzgebers zur Reduzierung von Schadstoff-Emissionen gerecht werden. Auch das Fahren in zufahrtsregulierten Gebieten wie z.B. in Innenstädten wird dank der elektrischen Komponente weiterhin möglich sein. Insgesamt ist das Plug-in-Hybrid-Modell also eine Anschaffung für die Zukunft.

Schickes Design ergänzt die umweltbewusste Komponente

Die neuen Modelle überzeugen auch von Innen.

Das könnte Sie auch interessieren: Spritsparend in den Urlaub, Carsharing wächst wie noch nie

Quelle: BMW; Autor: kle