1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › Natur
Nachhaltigleben
Hier wohnen Engel und Elfen

Hier wohnen Engel und Elfen

Der Künstler Daniel Barreto spielt bei diesen Woodhouses-Baumhäusern mit dem Licht und mit dem Verlangen des Menschen nach Idylle, Geborgenheit und Natur. Dabei entstehen eindrucksvolle Aufnahmen, bei denen man das Gefühl hat, dass hier Engel und Elfen wohnen könnten.

Nachhaltigleben

© Daniel Barreto

Wenn hier keine Elfen, Wichtel, Engel oder Hobbits leben, wo sollen sie sonst wohnen? Der amerikanisch-mexikanische Künstler Daniel Barreto hat diese „Woodhouses“, zu Deutsch Baumhäuser, großartig arrangiert. Beim Betrachten, bekommt man das Gefühl in kleine Wohneinheiten blicken zu können und wartet darauf, dass endlich die Bewohner der kleinen Wohnzimmer auftauchen oder sich Türen öffnen. Der 22-jährige Künstler, der an der School of the Museum of Fine Arts /BFA in Boston studiert, versucht in den meisten seiner Kunstwerke die Spannung zwischen Psychologie und Natur aufzuzeigen. Dies ist ihm auch bei den Woodhouses perfekt gelungen. Sie begeistern durch Lichteffekte, eine gemütliche und gleichzeitig schaurige Atmosphäre und lassen den Betrachter auf gewisse Weise zum Voyeur werden, der unbedingt die Hausbewohner beobachten möchte, sich aber gleichzeitig nach der Gemütlichkeit und Geborgenheit der kleinen Innenräume sehnt und ein Teil von davon sein will.

Anzeige

Perfekte Fotomontage in Wald und Wohnungen

Wie er dieses Gefühl schafft? Ganz einfach, durch einen Trick - Er „manipuliert“ Fotos, das heißt er setzt sie neu zusammen: Die Bäume hat er in einem Wald in New Hampshire fotografiert, die Fenster und Türen an verschiedenen Orten in Boston. Die Stadtidylle lässt er dann mit der Ruhe des Waldes verschmelzen und das auf grandiose Art, das niemand vermuten würde, dass es sich dabei um eine Fotomontage und nicht um echte Installationen handelt.

Quelle: dbarreto.com
Text: Kristina Reiß

Nachhaltigleben

©Daniel Barreto

Anzeige

Nachhaltigleben

©Daniel Barreto

Nachhaltigleben

©Daniel Barreto

Nachhaltigleben

©Daniel Barreto