1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › Reisen
Willkommen im Skip Garden London
Grünes Paradies in London

Skip Garden, Kings Cross: Paradies mitten in London

Ein Paradies mitten im Stadtzentrum von London. Der Skip Garden in Kings Cross bietet urbane Atmosphäre in einem nachhaltigen Lebensraum. Pflanzen, Tiere, Kräutergarten und Kommunikationspunkte machen ihn zu einer Begegnungsstätte der Generationen.

Der Skip Garden von Kings Cross in London, Grossbritannien, ist ein Paradies mitten im Stadtzentrum. Geschaffen wurde hier eine Oase der Kreativität, die Generationen verbindet. Studenten und Schule haben hier in Zusammenarbeit mit Global Generation eine Bildungs-Charity entwickelt. Ziel des Garden ist es, Menschen aller Altersgruppen in einem ökologischen Lebensraum zusammenzuführen.

Skip Garden – Lebensraum für ein urbanes Stadtkonzept.

Anzeige

Urbane Atmosphäre trifft Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit und urbane Atmosphäre wurden im Skip Garden kombiniert. Das Grauwasser-Restaurant Scape bietet einen natürlichen Essbereich, Pedalpumpen beziehen Feuchtigkeit aus einer Schilfwasserfiltration und sorgen für die Bewässerung. Das Hydrokultur-System wiederum bewässert die Hecken und ein aromatherapeutischer Arbeitsbereich zwischen Kräuterpflanzen lädt ein zur Erholung im urbanen Umfeld. Der Skip Garden in Kings Cross wurde aus natürlichen Materialien wie Holz und Bambus konstruiert.

Der Skip Garden inst ein mehrgenerationen Projekt

Auch der Kunde ist Teil des Konzepts und helfende Hand im Skip Garden.

Lebensraum für Mensch, Pflanzen und Tiere

Eine wundervolle Pflanzenwelt, Hühnerstall und Hänge-Birken verzaubern den Lebensraum in ein Wohlfühlparadies. Weitere Attraktionen des Skip Garden, der für die breite Öffentlichkeit zugänglich ist: ein Feuchtgebiet und ein großes Gewächshaus. Der Garten ist so konzipiert, dass er mit anderen Gärten in Kings Cross verbunden werden kann. Mehrere kulturelle Veranstaltungen finden dort statt. So wird dort die Summer School organisiert, in der junge Visionäre mit der Welt des Urban Gardening vertraut gemacht und praxisnah unterrichtet werden.

Eine Haus extra für die Hühner des Skip gardens

Urig und urban – der Skip Garden ist ein Platz für Individualisten und Idealisten.

Kreativer Treffpunkt von Kings Cross

Eine Zusammenarbeit der Barlett School of Architecture und Global Generation ermöglicht Studenten das Erlernte anzuwenden sowie den Skip Garden weiterzuentwickeln. Die Barlett School of Architecture gilt als die beste Schule für Architektur in Großbritannien und hat viele bekannte Architekten ausgebildet. Kings Cross ist ein Wohngebiet mit acht Millionen Quadratmetern mitten im Zentrum von London. Wohnungen, Büros, Schulen, Restaurants und Geschäfte bieten vielen Menschen einen urbanen Lebensraum.

Der Skip garden arbeitet mit der Barlett School zusammen

Skip Garden ist auch ein Platz für ausgefallene Architekturmodelle von Studenten.

Lebensraum mit Kunst- und Veranstaltungsprogramm

Ein umfangreiches Kunst- und Veranstaltungsprogramm schafft ein kreatives Umfeld, zu dem der Skip Garden die perfekte Ergänzung ist. Die Begegnungsstätte schafft einen Lebensraum zum Abschalten, Entspannen und zur Kommunikation. Der lebende Organismus soll stetig weiter entwickelt werden und wird als mobiler Garten im Herzen der Kings Cross angesehen.

Lebensraum mit vielen Veranstaltungen

Über den Dächern von London wird Urban Gardening kreativ gelebt.

Das könnte Sie auch interessieren: Ein Stadthaus mit 150 Bäumen, Neuer Lebensraum für Bienen in der Stadt

Anzeige

Textquellen: theglobalgeneration.org.uk, Global Generation, The Barlett School of Architecture, gizmag.com, Stu Robarts, Bildquelle: Skip Garden/John Sturrock, Autor: Ulrike Rensch