1. Home
  2.  › Haus & Garten
  3.  › Haushalt
WechselJetzt
Energie sparen

Mit WechselJetzt zum richtigen Stromanbieter

Sie wollen schon lange den Stromanbieter wechseln, wissen aber nicht wie? WechselJetzt.de, ein Online-Preisvergleichsportal, erleichtert Ihnen die Suche nach den günstigsten Energietarifen.

Kostenlose Tarifvergleiche bringen mehr Transparenz in die komplexen Preisstrukturen des Energiemarktes. Das Online-Vergleichsportal WechselJetzt.de will dies durch einen zuverlässigen und stets aktuellen Informationsfluss erreichen. Oberste Prämisse ist es dabei objektiv und unabhängig zu agieren und den Nutzer auf der Suche nach  seinem individuellen Wunschtarif effektiv zu unterstützen.

Unabhängigkeit und Objektivität

Der Service besteht vor allem darin, die Suche nach dem besten und günstigsten Gas-und Stromanbieter in der jeweiligen Region zu erleichtern. So werden für Ihre individuellen Kriterien die Top 5 Stromanbieter und Stromrechner selektiert. Sie werden dadurch nicht nur optimal auf einen Wechsel vorbereitet, sondern außerdem bis hin zur tatsächlichen Antragsstellung begleitet.

Gerade für diejenigen, die großen Wert auf Ökostrom legen, hat WechselJetzt.de einen eigenen Ökostrom-Rechner eingerichtet. Durch die Voreinstellung „Nur Ökostrom gewünscht“-„Ja“, werden Ihnen alle  Ökostrom-Optionen anzeigt. Entgegen aller Behauptungen ist Ökostrom in der Regel nicht teurer als herkömmliche Stromtarife. Überzeugen Sie sich selbst!

Anzeige

Dinge, die Sie beim Wechsel beachten sollten

In der Regel kann jeder Haushalt, der einen eigenen Vertrag mit einem Energieversorger hat, den Stromanbieter wechseln. Für den Fall, dass Ihre Stromrechnung schon mit den in der Miete enthaltenen Nebenkosten abgedeckt ist, können Sie den Stromanbieter nicht selbstständig wechseln, da Sie keinen eigenen Vertrag mit dem Stromanbieter abgeschlossen haben. Ähnliches gilt dann, wenn Sie eine Photovoltaikananlage besitzen, über die Sie auch selber Strom beziehen können. Hier ist ein Wechsel etwas komplizierter und wird nur von einigen Versorgern angeboten. Daher empfiehlt es sich diese direkt zu kontaktieren.

Quelle: WechselJetzt.de / Text: Christina Jung