1. Home
  2.  › Haus & Garten
  3.  › Wohnen
möbel aus holz, nachhaltig wohnen
Nachhaltig Leben

Der Wert von nachhaltiger Produktion

Immer mehr Menschen schätzen nachhaltige Produktion. Vor allem im Bereich Lebensmittel legen viele Konsumenten Wert auf nachhaltige und vor allem nachvollziehbare Produktionsbedingungen. 

Doch auch im Bereich Wohnen ist Nachhaltigkeit ein immer wichtiger werdender Faktor für die Kaufentscheidung. Oft wird bei dem Begriff nachhaltiges Wohnen an naturbelassene Produkte gedacht, doch Nachhaltigkeit im Bereich Wohnen ist noch deutlich mehr als das.

Anzeige

Nachhaltig hergestellte Möbel für die eigenen Vier Wände

Auch für die eigenen vier Wände gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um etwas mehr Nachhaltigkeit und damit einen besseren ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen. So gibt es zahlreiche Werkstätten, die Möbel aus Recyclingmaterialien ganz nach Kundenwunsch herstellen. Doch auch wer Wert auf neue Produkte legt kann selbstverständlich nachhaltig agieren. So gibt es auch viele Tischler und Möbelbauer, die sich der Nachhaltigkeit verschrieben haben. So wird das Holz für diese Möbel lediglich geölt und nicht mit weiteren Chemikalien behandelt. Außerdem wird bei nachhaltigen Möbeln darauf geachtet möglichst wenig oder gar keine Teile zu verwenden, die nicht aus Holz sind, denn Metalle und Kunstoffteile reduzieren die Nachhaltigkeit deutlich. Da lediglich hochwertiges Holz verwendet wird und dieses natürlich auch von Profis verarbeitet wird, ist für die Langlebigkeit der Produkte garantiert. Nachhaltigkeit entdecken Sie zum Beispiel bei Knutzen Wohnen.

möbel aus holz, handwerk, tischler

Auch wenn das Ergebnis natürlich ein wenig teurer als vergleichbare Produkte ist, zeigt sich die Wertigkeit stetig. Die Haptik von unbehandeltem Naturholz ist deutlich besser als die von durchschnittlichen Möbelstücken. Da auf nicht hölzerne Elemente verzichtet wird ist auch die Pflege der Möbelstücke deutlich einfacher, denn es muss lediglich ein Material gepflegt werden.

Anzeige

Wie genau lässt sich Nachhaltigkeit in den Wohnalltag integrieren?

Um die Nachhaltigkeit nicht nur in Form von Möbeln im Wohnzimmer zu haben, sondern sie richtig zu leben sind natürlich einige weitere Anpassungen notwendig. So sollte man zum Beispiel beim Öl- und Stromverbrauch die eigenen Gewohnheiten hinterfragen. So lässt sich insbesondere beim Heizen viel Geld sparen, denn oft wird den gesamten Tag über die gesamte Wohnung beheizt. Wer seinen Tagesablauf plant und so zum Beispiel erst abends das Wohnzimmer beheizt, kann bereits so viel Heizöl sparen. Und auch beim Stromverbrauch kann schnell und einfach eingespart werden. So sollte darauf geachtet werden, dass Geräte wie Fernseher und Computer nicht dauerhaft im Stand-By Modus gehalten sind, denn oft verbraucht auch dieser eine Menge, die sich schnell zu einem signifikanten Betrag aufaddiert.

energie sparen, geld sparen, nachhaltig leben

Und auch in der Küche lässt sich durch vorausschauende Planung oder den Kauf der passenden Geräte viel Geld sparen. So sollte alle paar Jahre darüber nachgedacht werden, veraltete Geräte durch neue zu ersetzen, denn dies reduziert den Stromverbrauch erheblich. Und auch beim Kochen sollte darauf geachtet werden, dass stets passende Töpfe genutzt werden, denn die falsche Topfgröße kann den Stromverbrauch um bis zu 50% erhöhen. Selbstverständlich gibt es auch für die Küche zahlreiche Produkte aus nachhaltiger Herstellung. Bei Großgeräten wie einer Spülmaschine mag es noch schwer sein einen Anbieter mit nachhaltiger Produktion ausfindig zu machen, doch bei Töpfen, Geschirr und vor allem Kleingeräten geht der Trend immer mehr zu nachhaltigen Produkten. Diese kombinieren die nachhaltigen Produktionsbedingungen mit den neusten Innovationen im Umweltschutz und sind so der perfekte Begleiter beim Kochen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Recycling-Möbel: Nachhaltiger und schicker Wohntrend

Anzeige

Bild: depositphotos alexroz; guroxox; jakkarin_rongkankeaw, Text: red