1. Home
  2.  › Kosmetik
  3.  › Haut
Der neue Beauty-Trend: Gesichtspflege mit Sprudelwasser
Gesicht nur mit Wasser waschen

Porentiefe Reinigung des Gesichts: Warum Mineralwasser genügt!

Trinkst du gerne Mineralwasser? Dann wird dir dieses Beautygeheimnis, das bereits seit einigen Jahren in Japan und Korea angewandt wird, sicherlich gefallen. Das Geheimnis lautet: Verwende Mineralwasser, um dein Gesicht zu waschen und du erhälst ein klares und gereinigtes Hautbild. Was an dem Versprechen dran ist und warum Sprudel gut für die haut ist, erfährst du hier!

Das kohlensäurehaltige Wasser soll nicht nur die Poren tief reinigen, sondern auch die Durchblutung anregen. Auch wenn es noch keine wissenschaftlichen Studien zum Waschen mit CO2-Wasser gibt, haben viele Koreaner es bereits in ihre Pflegeroutine integriert. In koreanischen Schönheitssalons ist das natürliche Gesichtsbad mit Sprudelwasser ebenfalls zur Schönheitsanwendung geworden. Auch Kosmetikfirmen sind auf das CO2 im Wasser gekommen und bieten bereits Reinigungspulver zum Auflösen und Gesichtsmasken an.

Anzeige

Was sind die Vorteile des Sprudelwassers?

  1. Deine Haut wird sauber, weil die Kohlensäure-Bläschen wie Mikro-Bürsten handeln: Abgestorbene Hautzellen werden entfernt und die Haut porentief gereinigt.
  2. Dein Teint wird ebenmäßiger, da die kohlensäurehaltigen Bläschen Sauerstoff im Inneren der Haut anreichern und ihre Durchblutung fördern. Die Haut gewinnt an Vitalität und Strahlkraft.
  3. Bei regelmäßiger Anwendung wird deine Haut straffer und praller, Schwellungen verschwinden.

Anzeige

Die Anwendung

Das Sprudelwasser eignet sich nicht nur zur Gesichtsreinigung, sondern kann auch zum Waschen der Haare verwendet werden. Es soll in der Lage sein, die Kopfhaut porentief zu reinigen und sie von Schuppen, Talg und Stylingrückständen zu befreien. Das Unangenehme ist jedoch, dass sowohl Gesicht, als auch Kopf komplett in das Wasser getaucht werden müssen, um die bestmögliche Wirkung zu erzielen. Also Augen zu und Luft anhalten!

Mineralwasser ist nicht nur zum Trinken daSprudel sorgt für porentiefe Gesichtsreinigung.

Und so geht’s

Fülle eine Schüssel, die groß genug für dein Gesicht ist, zu 50 % mit normalem Leitungswasser und zu 50 % mit kohlensäurehaltigem Wasser auf. Tauche dein zuvor gereinigtes Gesicht für 10 bis 20 Sekunden darin ein und lasse es wirken. Jetzt solltest du die kleinen Blasen an deiner Haut spüren und merken, wie dein Gesicht immer wärmer wird.

Wer sehr empfindliche Haut hat, sollte das Wasser besser mit den Händen oder einem Wattepad auftragen, ohne das ganze Gesicht unterzutauchen.

Anzeige

Tipp

 Aus Umwelt- und Gesundheitsgründen sollte das Sprudelwasser jedoch nur in Glasflaschen gekauft und nicht öfter als 1-2 mal in der Woche angewendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren: 

Strahlend schöne Haut mit dem Caveman-Regimen

Anzeige

Quelle: red, Bildquellen: Depositphotos/evgenyataman, g_studio, vadymvdrobot, Text: Meike Riebe