1. Home
  2.  › Kosmetik
  3.  › Haut
Detox Kur - Mit Tonerde die Haut entgiften
5 Tonerden und ihre Wirkung

Detox Kur - Mit einer Maske aus Tonerde die Haut entgiften

Die regelmäßige Entgiftung der Haut mittels Detox Kur stärkt nicht nur den Körper und das Wohlbefinden, sondern entschlackt und entgiftet den Organismus. Tonerden sind dabei eine tiefenwirksame Methode um die Gesichtshaut zu reinigen und von Giftstoffen zu befreien. Sie alle haben die Fähigkeit überschüssige Öle, Schmutz und Verunreinigungen aus der Haut zu ziehen. Für fast jeden Hauttyp gibt es die passende Tonerde. 

Mutter Erde reinigt mild, versorgt gleichzeitig die Haut mit wichtigen Mineralien und hinterlässt ein zart, rosiges Aussehen. Selbst bei leichter Akne oder Pickel gelten Tonerden als Geheimtipp für eine Detox Kur. Gestresste Winterhaut sieht schnell wieder entspannt, frisch und munter aus.

Anzeige

Die verschiedenen Arten von Tonerden und ihre Wirkung

Tonerden dienen seit langem der Gesunderhaltung und Schönheitspflege. Entstanden in der Eiszeit werden sie auch Mineralerden genannt. Sie sind reich an beinahe allen essentiellen Mineralien und Spurenelementen, variieren aber in ihrer Zusammensetzung, je nach Abbaugebiet. Wesentliche haut­pflegende Bestandteile von Tonerden sind Kieselsäure, Eisen, Magnesium, Selen und Zink. Tonerden gibt es in verschiedenen Farben und sind etwas grobkörniger als die bekannte Heilerde. Sie besitzen alle eine enorme Saug­kraft, um Wasser, Öle und Verschmutzungen zu lösen. Daher dürfen reine Tonerden auch nur äußerlich angewendet werden. Unabhängig von ihrer Farbe, Zusammensetzung und Wirkung sind sie jedoch alle ein 100% natürliches und in der Regel sonnengetrocknetes Kosmetikum, das regel­mäßig auf Keimfreiheit und Naturbelassenheit geprüft wird.

verschiedene Arten von Tonerde

Für fast jeden Hauttyp gibt es die passende Tonerde.

Roter Ton

Roter Ton erhält seine Farbe von einem hohen Anteil Eisenoxid. Er hat eine mittlere Saugfähigkeit, verbessert die Durchblutung und reduziert gleichzeitig Hautreizungen. Roter Ton eignet sich für normale, trockene und fahle Hauttypen und erfrischt mit tief reinigender Wirkung.

Gelber Ton

Gelber Ton enthält viel Mineralien wie Kupfer, Zink und Kalium. Er gehört zu den Tonerden mit starken Entgiftungseigenschaften. Die Haut wirkt nach einer Maske rosig, vitalisiert und regeneriert. Er eignet sich für alle Hauttypen, wird aber hauptsächlich für fettige, empfindliche Haut empfohlen.

Anzeige

grüne Tonerde

Grüner Ton gehört zu den beliebtesten Tonerden in der kosmetischen Anwendung.

Grüner Ton

Grüner Ton zählt zu den saugfähigsten Tonarten und enthält vielfältige essen­tiel­le Mineralien und Spurenele­men­te. Er gehört zu den beliebtesten Tonerden in der kosmetischen Anwendung, da ihm gleichzeitig eine ausgleichende Wirkung auf den ph-Wert der Haut nachgesagt wird. Aufgrund seiner hohen Absorp­tions­fähigkeit für Verunreinigungen und Öle, ist er eine gründliche Detox Kur für fettige und unreine Haut. Gelindert werden auch Pickel, Mitesser und leichte Akne mit Masken aus grünem Ton. Regelmäßige Anwendungen sollen die überschüssige Talgproduktion regulieren.

Weißer Ton (Kaolin)

Kaolin ist der feinste Ton unter den kosmetischen Tonerden. Er reinigt die Haut sanft und glättet. Weiße Mineralerde absorbiert am geringsten und kann daher auch bei empfindlicher, gereizter, trockener und alternder Haut angewendet werden. Der hohe Siliciumdioxid Gehalt sorgt für eine  effektive Entgiftung der Haut.

Rosa Ton

Rosa Tonerde ist eine Mischung aus verschiedenen Tontypen, die eine ausgewogene Menge an Eisenoxid, Mineralien und Kieselsäure enthalten. Wie roter Ton, hat er mittlere Saugfähigkeit und reinigt die Haut sehr gut. Rosa Tonerde empfiehlt sich besonders für empfindliche Haut, kann aber für alle Hauttypen verwendet werden.

Anzeige

Detox Kur mit Tonerde

Ton basierte Gesichtsmasken lassen sich ganz einfach herstellen.

Gesichtsmasken

Die häufigste Verwendung von Tonerden sind Gesichtsmasken. Ton basierte Masken herzustellen ist schnell und einfach. In einer nicht metallischen Schüssel werden ca. 10 g Tonpulver mit 10-15 ml Wasser angerührt, bis eine cremige Paste entsteht. Den flüssigen Bestandteil kann man auch, entsprechend seines Hauttyps, gegen ein florales Wasser wie Kamille oder Melisse ersetzen. Für fettige Haut kann man das Wasser gegen adstringierende Säfte aus frischen Tomaten, Orangen oder  Gurken auswechseln. Für trockene und normale Haut können feuchtigkeitsspendende Flüssigkeiten wie Milch, Honig, Olivenöl und Eigelb zugefügt werden. Die Maske auf die gereinigte Haut auftragen und 20-30 Minuten einwirken lassen. Mit lauwarmem Wasser abwaschen und eventuell eine  Feuchtigkeitscreme auftragen. 

Das könnte Sie auch interessieren: 

Rizinusöl: Wundermittel für Haare, Wimpern und Augenbrauen?

Anzeige

Quellen: lifejacks.com, Bilder: Depositphotos/poznyakov, Voyagerix, bst2012, annahoychuk, Text: Tine Esser