1. Home
  2.  › Mode
  3.  › Fashion
Raffauf Eco Fashion Week

Berlin Fashion Week: Style goes Green

Nach der Berlin Fashion Week ist vor der Berlin Fashion Week aber bevor es Anfang Juli dann endgültig in die zweite Moderunde 2013 geht, möchten wir noch einen Blick zurück auf die grünen Catwalk-Highlights der Januar-Edition werfen. Here we go...

Ebenso facettenreich wie faszinierend war das Dutch Design Showcase das im Rahmen der GREENshowroom SalonShow stattfand und Entwürfe von Elsien Gringhuis, Elementum, Studio Jux und Natalie de Koning zeigte. Während Gringhuis die Besucher mit ihrer 12-teiligen, von strenger Architektur inspirierte ‚Maximise the Minimum’-Kollektion, in den Bann zog zu der unter anderem Teile aus kompostierbarem Leder gehörten, punktete de Koning mit zeitlos-hochwertigen Designs aus recyclten, ökologischen und fair gehandelten Materialien die das Jute-Sack Image grüner Mode ironisch überspitzt aufgriffen. Toll auch der Auftritt von Elementum in dessen Mittelpunkt sich Labeldesignerin Daniela Pais stellte als sie zu Beginn ihrer Show die unzähligen Variationsmöglichkeiten eines einzigen ihrer minimalistisch gehaltenen Kleidungsstücke präsentierte – aus einem Schal wird ein Kleid wird ein Cardigan wird ein Hoodie und noch so einiges mehr.

Baumwolle mit recyclten Materialien

Studio Jux schließlich steht für nachhaltige Casual-Streetfashion für Frauen und Männer die raffiniert-reduzierte Schnittführung mit fließenden Stoffen und viel Liebe zur Detailarbeit fusioniert. Das deutsche Urban Outdoor-Label Raffauf präsentierte die Styles seiner Herbst/Winter 2013/14 Kollektion auf dem Showfloor Berlin in Huxley’s Neue Welt. Schwerpunkt der Entwürfe war die Fusion von hochwertiger Bio-Baumwolle mit recyclten Materialien. Dabei wurde nicht nur ausgiebig mit Bienenwachs-Beschichtungen sondern auch mit Nahtverklebungen und innovativen Reflektortechnologien experimentiert.

Quellen: GREENshowroom, Raffauf. Sebastian Marggraf / Text: Andreas Grüter

Anzeige