Umweltfreundliches PET-Recycling für ganz neue Produkte

Kleidung, Verpackungen, Möbel und vieles mehr wird aus Kunststoff gemacht, genauer PET. PET ist Ausgangsmaterial für die unterschiedlichsten Produkte. Mehr und mehr wird dank moderner Recyclinganlagen und -methoden aus alten PET-Flaschen nachhaltig recycelter Kunststoff, genauer, sortenreine, saubere und qualitativ hochwertige Recyclate.

achhaltig: PET-Flaschen werden recycelt zu Sportkleidung, Möbel oder Gebrauchsgegenstände.

Nachhaltiges Recycling: PET-Flaschen werden zu Sportkleidung, Möbel oder Gebrauchsgegenstände.

Die PET-Recyclate werden sogar für neue Lebensmittelverpackungen eingesetzt und der Sportausrüster adidas wird für die Olympiade 2012 Kollektionen für die antretenden Sportler aus Recycling-PET herstellen. Die gebrauchten PET-Flaschen, genauer, Polyethylenterephthalat-Flaschen, gelangen über die gängigen Sammelsysteme zu spezialisierten Kunststoff-Recyclingfirmen. Automatisch sortiert nach Kunststoffsorten, gegebenenfalls Farbe, zerkleinert und gereinigt entsteht so aus den PET-Flaschen das Recyclat, auch Re-Granulate genannt.

Anzeige

Diese Recyclate, dann in Form von Flocken oder Granulat, sind ebenso verwendbar wie die Ursprungsmaterialien. Das Geschäft mit dem PET-Recyclat-Recycling lohnt sich, denn die Nachfrage nach Sekundärrohstoffen ist groß. Sie ersetzen immer öfter die teuren Primärrohstoffe. PET-Recyclate für Verpackungen, die mit Lebensmittel in Kontakt kommen, müssen eine besondere hygienische Qualität aufweisen. Sie werden daher lebensmittelgerecht vorbehandelt.

Aber auch außerhalb der Lebensmittelindustrie sind die PET-Flocken sind sie ein begehrter Rohstoff. Daraus entstehen Alltagsgegenstände und Textilien wie Fleece-Jacken, Zelte, Verpackungen oder sogar Möbel. Der taiwanesische Architekt Huang entwickelte zum Beispiel einen wabenförmigen Fassadenbaustoff aus recycelten PET-Flaschen. Die Vorteile des Materials: Es ist sehr leicht, hat eine gute Ökobilanz und kann einfach demontiert werden.

Immer mehr Designer nutzen daher die PET-Recyclingmaterialien für trendige nachhaltige Möbel oder nachhaltige Kleidung. Ikea kündigt sogar an, ab 2012 seine Kindermöbel aus zu 100 Prozent recycelten PET-Flaschen zu fertigen.

Quelle: www.aid.de, Text: JRB