Hier Finden Sie Artikel Und Informationen Rund Um Das Thema Dinkel

Grünkern – das heimische, gesunde Superfood
Heimisches SuperfoodGrünkern: regionales und vor allem gesundes Superfood

Grünkern - nichts anderes als zu früh geernteter Dinkel. Doch viele kennen das heimische Getreide gar nicht, denn lange Zeit war es in der Versenkung der gastronomischen Welt verschwunden und von den Speiseplänen der heimischen Küche verbannt. Dabei steckt insbesondere der Grünkern voller gesunder Nährstoffe und ist auch noch gut für die Umwelt – nicht umsonst wird er auch als grünes Gold bezeichnet. Also höchste Zeit sich den frühreifen Dinkel einmal genauer anzuschauen und mit leckeren Rezepten wieder aufleben zu lassen. 

Leckeres Osterrezept Dinkel-Osterbrot mit Cranberries
OsterfrühstückLeckeres Rezept: Dinkel-Osterbrot mit Cranberries

Dieses alternative Osterbrot bereichert jedes Osterfrühstück und schmeckt besonders gut mit etwas Butter und Marmelade. Das Brot besteht aus natürlichen und bewusst ausgewählten Zutaten wie Dinkelmehl, reinem Kokosblütenzucker und getrockneten Cranberries. Auf geht’s ans Backen!  

Leckere Weihnachtsrezepte mit Urgetreide
Weihnachts-GebäckLeckere Weihnachtsrezepte mit Urgetreide

Schon seit einigen Jahren sind sie zurück: Dinkel, Einkorn und Emmer. Wer ihre Backeigenschaften kennt, der kann in der Weihnachtszeit die leckersten Weihnachtsrezepte mit Urgetreide backen. Willkommen in der Weihnachtsbäckerei!

So köstlich schmeckt das Urkorn Dinkel
Leckeres UrgetreideSo köstlich schmeckt das Urkorn Dinkel

Würzig, zimtig oder lieber nussig? Backwaren oder Nudeln aus dem Urkorn Dinkel schmecken wirklich einzigartig. Dabei wird das genussvolle Aroma des Urgetreides bislang noch nicht voll ausgereizt. Zu Ihren Gunsten sollte man den Dinkel-Geschmack nicht vernachlässigen!

Studie der Uni Hohenheim beweist: Emmer Getreide im Anbau gleichwertig mit Dinkel
Neue Chancen für EmmerEin Urgetreide auf dem Weg zum Trend

Das Urgetreide Emmer war jahrelang in Vergessenheit geraten und Getreidesorten wie Dinkel und Weizen hatten den Vorrang beim Anbau in der Landwirtschaft. Nun steigt die Nachfrage nach dem Urkorn zum Beispiel für Bier wieder, doch viele Bauern und Müller haben Vorurteile. Eine neue Studie der Uni Hohenheim kann diese widerlegen.