Hier Finden Sie Artikel Und Informationen Rund Um Das Thema Eu

EU will Pestizid-Gesetz lockern
Der HormonskandalEU will Pestizid-Gesetz lockern

Jeder weiß inzwischen, dass hormonell wirksame Pestizide eine Gefahr für Umwelt und Gesundheit darstellen. Aus diesem Grund wollte die EU diese zunächst verbieten. Doch Chemiekonzerne, wie Bayer und Co. haben einen Weg gefunden, das zu verhindern. 

Mindesthaltbarkeitsdatum von Lebensmitteln wie Nudeln und Reis in der EU abschaffen?
Lebensmittelverschwendung entgegenwirkenKein MHD auf Reis und Nudeln?

Lebensmittel-verschwendung nimmt in Deutschland und der EU enorme Ausmaße an. Um dem Problem entgegenzuwirken überlegen Politiker nun für lang haltbare Lebensmittel wie Nudeln und Reis fas Mindesthaltbarkeitsdatum abzuschaffen.

EU-Gericht lehnt hohe deutsche Richtlinien zur Sicherheit von Kinderspielzeug ab
Deutschland kann EU-Gericht nur teilweise überzeugenKinderspielzeugsicherheit gewährleistet?

Deutschland hatte gegen die niedrigen EU-Richtlinien für die Sicherheit von Spielzeug von Kindern geklagt. Der Klage wurde nur für Blei statt gegeben. Deutschland muss seine hohen Werte bei anderen Schwermetallen jetzt senken. Ist die Kinderspielzeugsicherheit noch gewährleistet?

Gift im Kinderspielzeug! So schützen sie nachhaltig ihr Kind

Gerade vor Weihnachten boomt der Verkauf von Kinderspielzeug. Wer den Kleinsten ein nachhaltiges und gesundes Geschenk machen will sollte unbedingt auf verwendete Stoffe achten, denn in manchem Produkt stecken gesundheitsgefährdende Stoffe, die zu Krebs führen und das Erbgut schädigen können.

EU-Vorschlag zu ökologischer Landwirtschaft wird kritisiert

Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft, kurz BÖLW, kritisiert die aktuellen Gesetzesvorschläge der Europäischen Kommission zur Neuausrichtung der gemeinsamen EU-Agrarpolitik ab dem Jahre 2013. EU-Zahlungen an Landwirte sollen mit weniger nützlichen Maßnahmen zur Steigerung der ökologischen Landwirtschaft gekoppelt werden.

Offshore-Stromnetz für Windparks spart 14 Milliarden Euro

Nicht nur an Land wird ein deutlich besser ausgebautes Stromnetz benötigt. Um die Ausbauziele für erneuerbare Energien optimal umzusetzen, wird der Aufbau eines nordeuropäischen Offshore-Stromnetzes benötigt. Dabei sollten Offshore-Windparks bevorzugt über Sammelanbindungen mit dem Festland verbunden werden. Das spart nachhaltig Investitionen.

EU vergibt Kredite für sparsame Autos

Die EU-Kommission will Autobauern einen finanziellen Anreiz liefern, die CO2-Emissionen ihrer Autos zu senken. Da die Autobauer derzeit die EU-Vorgaben nur schleppend erfüllen, sollen Kredite für Investitionen erhalten, wenn sie die Autos mit die CO2-Emmision mindernden Technologien ausstatten.

Verbände kritisieren Pläne der EU für energieeffizientes Europa

Das Papier mit den Plänen zum Energiesparen legte die EU bereits im November 2010 vor. Dieses legt die Maßnahmen zur Energieeinsparung bis 2020 fest. Alleine in Deutschland könnten durch höhere Effizienz und ein geändertes Verbraucherverhalten zehn Atomkraftwerke problemlos abgeschaltet werden.

Deutschland und EU: Qualität der Bade-Gewässer gut bis sehr gut

Zwar hat die Qualität im Durchschnitt durch die EU leicht abgenommen von 2009 auf 2010, dennoch sind Binnen- und Küsten-Gewässer von guter bis sehr guter Qualität. Die Studie der Europäischen Umweltagentur ergab, dass deutsche Badegewässer im vorderen Mittelfeld liegen. Zypern führt Statistik an.

EU einigt sich auf Stresstests für Atomkraftwerke

Der Streit um den europaweiten Stresstest für Atomkraftwerke ist beigelegt. Die Aufsichtsbehörden der EU-Mitgliedsstaaten einigten sich in Brüssel darauf, Stresstests für mögliche Naturkatastrophen, oder Flugzeugabstürze durchzuführen. Terroranschläge würden nicht berücksichtigt.