Hier Finden Sie Artikel Und Informationen Rund Um Das Thema Haustiere

Auch Katzenfutter kann nachhaltig sein
Nachhaltiges TierfutterMit Haustieren gemeinsam grün leben

Der Mensch nimmt nicht nur durch seinen eigenen Konsum Einfluss auf Umwelt und Klima. Auch die Haltung von Haustieren hat Auswirkungen. Aber wie verhilft man zum Beispiel seiner Katze zu einem guten CO2-Pfotenabdruck? Ganz einfach: mit nachhaltigem Katzenfutter.

Auch Hunde können sich vegetarisch gut ernähren
Hundefutter ohne FleischFleischlos glückliche Vierbeiner

Zeit, mit einem weit verbreiteten Klischee aufzuräumen: Der Wolf im Hundepelz! In den Jahrhunderten, die der Hund nun schon mit den Menschen lebt, hat er sich nämlich nicht nur in Sachen Aussehen verändert – die heutigen Fellnasen haben außerdem die Fähigkeit, problemlos pflanzliche Nahrung zu verwerten. Das heißt: Der Hund kann alle für ihn wichtigen Nährstoffe auch aus nicht fleischlichen Quellen beziehen. Und genau hier setzt ein Unternehmen mit seinem Hundetrockenfutter an!

Wenn sich Kinder Haustiere wünschen
Tiere im HausWenn sich Kinder Haustiere wünschen

Irgendwann äußern fast alle Kinder den Wunsch nach einem Haustier. Doch wie sollten Kinder reagieren und was sollte dabei beachtet werden, wenn Hamster, Kaninchen oder gar ein Hund auf dem Wunschzettel stehen?

7 Dinge, die wir unseren Katzen nachmachen sollten
Katzen als Vorbild7 Dinge, die du deinem Miezi nachmachen solltest

Katzen können zickig sein und es gibt bestimmt auch geselligere und dankbarere Haustiere. Doch wussten Sie, dass erstaunlich viele starke und unabhängige Frauen, wie beispielsweise Audrey Hepburn oder Grace Kelly, mit ihren Katzen zusammenlebten. Dabei könnten sie wahrscheinlich noch etwas von ihnen gelernt haben

Giftiges Tierfutter erzielt Milliardengewinne
Vergiftetes TierfutterMüll im Futter macht unsere Lieben krank

Die Regale sind voll von goldenen Aluschalen gefüllt mit Gourmethappen für Katzen oder Lieblingsmenüs für Hunde. Natürlich nur mit ausgewählten Inhaltsstoffen und dem Besten für das Haustier. Die Wahrheit lautet: Tierhalter zahlen horrende Preise für Tierfutter aus skandalösen Abfällen. Kein Wunder, wenn Ihr Hund durch dieses Futter krank wird.

So schützen Sie Ihren Liebling vor Gammelsnacks
Hundesnacks einfach selbst gemachtSchluss mit Gammelfleisch! Hundesnacks selber machen

Hunde lieben schmackhafte Belohnungen. Leider sind industrielle Hundesnacks oft nicht schmackhaft, sondern gefährlich. Schlachtabfälle, Füllstoffe, ja sogar Klärschlamm findet sich in Hundeleckerlis. Satt wird davon nur die Tierfutterindustrie, denn es entstehen zahlreiche Hundeerkrankungen durch Fertigfutter. So schützen Sie Ihre Lieblinge und können natürliches Hundefutter selber machen.