1. Home
  2.  › Ernährung
  3.  › Essen
Vegan, Paleo, glutenfrei ? Ernährungsformen etablieren sich immer mehr
ecowoman TV-Tipp

Die Tricks der Lebensmittelbranche

Vegan, Paleo, glutenfrei – Ernährungsformen etablieren sich immer mehr. Die Lebensmittelindustrie reagiert und liefert die gewünschten Produkte. Doch wie steht es bei Industrieware um die Qualität? Mit welchen Tricks wird uns minderwertige Kost schmackhaft gemacht?  Was klingt schlimmer, als es ist?

Um die Reaktion der Lebensmittelbranche auf die sich immer mehr etablierenden Ernährungstrends geht es in unserem TV-Tipp „Die Tricks der Lebensmittelindustrie“. Die Industrie kommt den Wünschen der Käufer nach und produziert glutenfreie Müsliriegel sowie vegane Bratwürste und bewirbt spezielle Paleo-Lebensmittel. Das Ergebnis: 170.000 verschiedene industriell gefertigte Produkte sind auf dem Markt.

Anzeige

Quantität oder Qualität?

Die Ansprüche des Kunden sind jedoch hoch: Jederzeit verfügbar, leicht zu verarbeiten und billig sollen die Lebensmittel sein, dabei jedoch lecker und gesund und mit unverfälschtem Geschmack. Lassen sich die Anforderungen unter einen Hut bringen oder leidet am Ende doch die Qualität? Einerseits garantiert industrielle Fertigung gleichbleibende Qualität zum günstigen Preis, andererseits führt sie oftmals auch zu Etikettenschwindel oder anderen dreisten Tricks, mit denen uns die Industrie minderwertige Nahrungsmittel schmackhaft machen will.

Branchen-Insider Sebastian Lege und Sternekoch Frank Buchholz präsentieren erstaunliche Beispiele. Wie steht es um die Qualität von Fruchtjoghurt, Fischstäbchen und Co.? Was ist aus juristischer Sicht sauber, aber trotzdem eklig? Und was ist gar nicht so schlimm wie es klingt? Wie kann Lebensmittel mit Dehydratoren, Lachgas oder Wasserstoff behandeln, ohne dass es auffällt? Neben wütend machenden Fakten gibt es auch nützliche, die staunen lassen und zum Nachmachen einladen.

ecowoman TV-Tipp:

„Die Tricks der Lebensmittelindustrie“ wird am Dienstag, den 2. Februar 2016 um 20:15 Uhr im ZDF ausgestrahlt.

Anzeige

Quelle: ZDF; Bilder: ZDF/Willi Weber; Autor: kle