1. Home
  2.  › Ernährung
  3.  › Rezepte

Basisch essen: Bunter Kichererbsen-Salat mit Avocado-Dressing

Kichererbsen sind ein wertvolles, basisches Lebensmittel. Sie wirken sich positiv auf unseren häufig übersäuerten Körper aus, sind reich an wertvollen pflanzlichen Proteinen, Vitaminen und Mineralstoffen. Serviert mit einer köstlich-gesunden Avocado-Dressing steht einer gesunden und leichten Ernährung die richtig Power gibt nichts mehr im Wege.

Kichererbsen sind neben ihrem gesund-basischen pH-Wert tolle Vitamin- und wertvolle Mineralienspender. Denn Kichererbsen enthalten Vitamin B und A, Kalzium, Eisen und Zink. Die enthaltenen pflanzlichen Östrogene sollen sogar Wechseljahrbeschwerden lindern.

Bei Avocados denkt jeder gleich an eine richtig fette Frucht. Das stimmt. Avocados bestehen in der Tat aus etwa 80 Fett.  Trotzdem macht dieses pflanzliche Fett nicht dick, sondern ist ein idealer Energielieferant. Denn Avocados liefern sechs Mal mehr Energie als Zucker oder Eiweiß ohne dabei den Körper mit gefährlichen Säuren zu belasten.

Anzeige

Zutaten für 2 Portionen basischen Kichererbsen-Salat

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 Handvoll frische Spinatblätter
  • 1 Römersalat
  • 1 Stange Sellerie
  • 100g frisch gekochter grüner oder weißer Spargel
  • 3 Tomaten und 1 rote Paprika, auch durch Rettich oder Karotte zu ersetzen
  • 3 Frühlingszwiebeln

Für das Dressing:

  • 1 reife Avocado
  • Saft einer Zitrone
  • Extra natives kalt gepresstes Olivenöl
  • 1 Prise Meersalz

Zubereitung des basischen Kichererbsen-Salates

Alle Zutaten - bis auf die Avocado - kleinschneiden, in eine Salatschüssel geben und miteinander vermengen. Ist die Avocado richtig reif und weich, kann diese Mischung mit einer Gabel, oder aber einem Mixer vermengt werden. Das Avocado-Salatdressing und über den Kichererbsen-Salat geben und alles gut miteinander vermischen.

Warum mal ab und an eine basische Ernährung wichtig und gesund ist, und wieso eine Übersäuerung uns krank und schlapp macht lesen Sie hier.

Wie insbesondere Kräuter uns fit machen und Power geben, erfahren Sie im Artikel über gesunde Frühlingskräuter.

Quelle: www.balance-ph.de

Text: Jürgen Rösemeier

Weitere basische Rezepte:

- Gemüse-Risotto