1. Home
  2.  › Ernährung
  3.  › Rezepte
Tee und Kuchen am Nachmittag © REWE Beste Wahl
Sommerlicher Blechkuchen

Leckerer Blechkuchen für den Sommer: Heidelbeer-Crème fraîche-Schnitten

Heidelbeeren schmecken nicht nur pur oder zu Desserts verarbeitet. Auch als Kuchenbelag eignen sich die süßen Beeren ideal. Dieses Rezept für Heidelbeer-Crème fraîche Schnitten ist schnell zubereitet und ein leckerer Blechkuchen für den Sommer.

Anzeige

Zutaten:

300 g Heidelbeeren
100 g Butter
150 g Zucker
1 Prise Salz
1 Zitrone, ungespritzt (Schale und Saft)
5 Eier
200 g Mehl
½ Päckchen Backpulver
2 EL Milch
250 g Crème fraîche
1 Päckchen Vanillezucker

1. Die Heidelbeeren waschen und abtropfen lassen.

2. Eine Blechpfanne oder ein rundes Backblech (circa 32 cm x 39 cm) einfetten und dann mit Mehl bestäuben.

3. Zitronenschale abreiben. Butter, 100 Gramm von dem Zucker, eine Prise Salz und die Zitronenschale schaumig rühren.

4. Zwei der Eier nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver vermischen und dann mit Zitronensaft und Milch verrühren.

5. Teig auf das Blech streichen. Dann die Crème fraîche, die drei restlichen Eier und die restlichen 50 Gramm Zucker und den Vanillezucker miteinander verrühren.

6. Den Guss auf dem Teig verstreichen. Die Heidelbeeren gleichmäßig auf dem Guss verteilen.

Anzeige

7. Im auf 175 Grad vorgeheizten Backofen circa 45 bis 50 Minuten backen.

8. Nach der Backzeit den Rand mit einem Messer ganz vorsichtig ablösen und den Kuchen auf dem Blech auskühlen lassen.

Quelle: REWE Beste Wahl
Text: Kristina Reiß