1. Home
  2.  › Ernährung
  3.  › Rezepte
Grillen mit Jérôme Eckmeier

Veganes Grillrezept von Jérôme Eckmeier: Köstliche Pita-Tasche mit gegrillten, krossen Auberginenchips

Der bekannte vegane Spitzenkoch Jérôme Eckmeier präsentiert sein veganes Grillrezept für leckere Pita-Taschen mit gegrillten, krossen Auberginenchips. Grillen ohne Fleisch kann so lecker sein!

Leckere Pita-Taschen © Tartex/Jérôme Eckemeier

Leckere Pita-Taschen © Tartex/Jérôme Eckemeier

Anzeige

Zutaten:

4 mittelgroße Auberginen

4 Knoblauchzehen

½ Bund frischer Basilikum

6 EL Olivenöl

½ TL Chilipulver

1 TL getrockneter Oregano

1 TL getrockneter Basilikum

½ TL Salz

¼ TL schwarzer Pfeffer

4 Pita-Brote

125g pflanzliche Pastete Champignon

Zubereitung:

1. Die Auberginen längs in 0,5 bis 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Auberginenscheiben salzen und mit einem Holzbrett beschweren und so eine halbe Stunde stehen lassen, um die Flüssigkeit zu entfernen.

2. Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Basilikum waschen und in feine Streifen schneiden. Öl, Chilipulver, Oregano, Thymian, Basilikum, Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren.

3. Die Auberginenscheiben unter kaltem Wasser abwaschen und in die Marinade geben und für eine Stunde, in einem geschlossenen Gefäß im Kühlschrank ziehen lassen.

4. Die Auberginenscheiben in eine Alugrillschale geben und bei mittlerer Hitze 10 Minuten grillen, bis die Auberginen knusprig wie Chips sind.

Anzeige

5. Pita-Brote in zwei Hälften trennen und bei mittlerer Hitze von jeder Seite ein bis zwei Minuten grillen. Mit pflanzlicher Champignon-Pastete von beiden Seiten bestreichen und mit den Auberginenchips füllen und die leckere vegane Spezialität servieren.

Quelle: Tartex/Jérôme Eckmeier
Text: Kristina Reiß