1. Home
  2.  › Ernährung
  3.  › Trinken
Eiswürfel mit Früchten und Kräutern
Eiswürfel mit Früchten

Kreative Eiswürfel für deinen Sommerdrink

An richtig heißen Tagen gibt’s wohl kaum etwas Besseres als eine prickelnde Limo oder eine erfrischende Saftschorle. Nur richtig kalt muss sie sein! Herkömmliche Eiswürfel erfüllen zwar ihren Zweck, aber mit diesen kreativen Varianten peppst du deinen Sommer-Drink so richtig auf. 

Frische aus Kräutern

Ein absoluter Hingucker im Glas ist der Eiswürfel mit Kräuterfüllung. Dafür kannst du zum Beispiel Rosmarin, Minze, Basilikum oder frischen Koriander nehmen. Die Kräuterwürfel sind schnell gemacht: Einfach ein paar Blätter der ausgewählten Kräuter in der Eiswürfelform verteilen und wie gewohnt mit Wasser aufgießen.

Gefrorene Zitrusfrüchte

Zitronen, Limetten oder Orangen als Scheibe im Drink kennen wir. Also warum nicht gleich auf die gefrorene Variante zurückgreifen? Dafür die Zitrusfrucht – wir nehmen natürlich Bio – in kleine Scheiben oder Würfelchen schneiden und in der Eiswürfelform verteilen. Mit etwas Wasser auffüllen und ins Gefrierfach geben.

Eiswürfel mit Früchten und Kräutern

Anzeige

Beeriger Genuss

Beerenfrüchte machen sich besonders gut im Eiswürfel. Sie peppen jedes Getränk optisch auf und schmecken nach dem Auftauen immer noch fruchtig und saftig. Du kannst alle möglichen Beeren verwenden, je nachdem, was gerade Saison hat: Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Heidelbeeren oder Brombeeren.

Kühlende Melonen

Wenn von der Wasser- oder Honigmelone einfach zu viel gekauft wurde, kannst du das übrige Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden, sodass diese in die Eiswürfelform passen. Das Hinzufügen von Wasser ist nicht nötig – so hast du reine Meloneneiswürfel für deinen nächsten Drink!

Anzeige

Eiskaffee in Würfelform

Was tun mit dem Kaffeerest in der Maschine, der schon längst kalt geworden ist? Ganz einfach: ab in die Eiswürfelform! Ist der Kaffeewürfel gefroren, kannst du ihn in ein Glas Milch – alternativ Hafer- oder eine andere Pflanzenmilch – geben und mit etwas Ahornsirup oder Agavendicksaft zu einem leckeren Eiskaffee verrühren. 

Das könnte Sie auch interessieren: 

Blütenlimonade: Herrlich-erfrischend und ein Sommer-Highlight

Anzeige

Quellen: Bilder: Depositphotos/belchonock, Text: Emi Baier