1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › Feiern
Nicht nur für Kinder ist Erntedank eine schöne Tradition.
Erntedank

Erntedank im Garten: Den Herbst zuhause feiern

Mit Erntedank feiern wir am 1. Sonntag im Oktober die reichhaltigen Farben und Formen des Herbstes. Alles über das schönste Fest im Herbst, Erntedank-Rezepte und Tipps zu herbstlicher Deko finden Sie hier - für ein perfektes Erntedank im Garten!

Gemeinsames Essen verliert in Deutschland immer mehr an Bedeutung. Dabei kann es nicht nur die Beziehung zu Ihren Kindern stärken, wenn Sie hin und wieder zusammen am Esstisch sitzen, es gibt auch Feste, die einfach viel zu schön sind, um sie nicht mit der ganzen Familie zu teilen. Erfreulicherweise ist das gemeinsame Feiern von Erntedank in den letzten Jahren wieder populär geworden. Kürbisse, bunte Blätter und zusammen an den köstlichen Früchten der letzten „Ernte“ schmausen. So zaubern Sie am 2. Oktober ein prächtiges Erntedank-Fest in Ihren Garten.

Anzeige

Erntedank – Ein altes, traditionelles Fest

Ursprünglich ist Erntedank ein christliches Fest, bei dem Gläubige Gott für die reiche Ernte des Sommers danken. Lange in Vergessenheit geraten, erfährt Erntedank inzwischen eine echte Renaissance: Denn die Sitte, sich am 1. Sonntag des Oktobers gemeinsam über die vielen Früchte, das Gemüse und Getreide des Sommers zu freuen, liegt voll im Trend. Wo Nachrichten von Dürreschäden in Amerika uns doch wieder einmal vor Augen führen, dass unser regionales Angebot an Obst und Gemüse eine echte Wohltat und gar nicht so selbstverständlich ist. Erntedank ist aktueller denn je – und dieser milde und wunderschöne Herbstbeginn lädt förmlich dazu ein, gemeinsam den reifen Duft von Gemüse und Obst zu genießen und in festlicher Runde Erntedank im Garten zu feiern.

Herbstliche Dekoration

Kürbisse, Kürbisse und noch mehr Kürbisse! Sorgen Sie für eine herbstliche Atmosphäre in Ihrem Garten, damit Ihr Erntedankfest ein voller Erfolg wird. Es eignen sich Kürbisse aller Art - auch Zierkürbisse finden Sie in vielen unterschiedlichen Formen und Farben. Maiskolben, am besten noch mit Blättern und Sonnenblumen mit verschieden großen Blütenköpfen dürfen auch nicht fehlen. Mit Erntedank wird vor allem die Ernte an Obst- und Gemüse gefeiert, deswegen können auch ein paar Kartoffeln, Zwiebeln oder Gurken bzw. Äpfel oder Trauben hübsch drapiert werden – alles, was Ihr Garten hergibt und Ihnen optisch gefällt. In rustikalen Körben wirken sie besonders herbstlich. Auch Getreide in jeder Form ist willkommen. Falls Sie Blumen auf den Tisch stellen möchten, dann gerne alle Wildblumen, die sich finden lassen. Optisch steht Erntedank in Ihrem Garten jetzt nichts mehr im Weg.

Tischdeko mit herbstlichen Blättern, Kürbissen und Maronen.

Der Herbst bietet mit seinen Blättern, Nüssen und Früchten viel kreatives Material für eine natürliche Tischdeko.

Typisches Essen zu Erntedank?

Was wird traditionell zu Erntedank gegessen? In etlichen kulinarischen Variationen, ob kalt oder warm, als Suppe, gefüllt oder als Auflauf findet sich auch hier der Kürbis wieder. Als Klassiker unter den Kürbisgerichten gilt die Kürbissuppe, welche sich auch hervorragend für Ihr Erntedank im Garten eignet. Lassen Sie es sich schmecken!

Rezept: Kürbiscremesuppe

   
Kürbis Karotten
Zwiebel Kartoffeln
Knoblauch Gemüsebrühe
Gemüsebrühe Sahne oder Creme fraîche
  

Leckeres Rezept für eine herbstliche Kürbissuppe.

Suppe aus dem eigenen Anbau. So leicht gelingt Ihnen eine leckere Kürbissuppe.

Zubereitung

Zuerst die Zwiebel fein hacken und mit etwas Knoblauch in Öl leicht anbraten. Jetzt kann der gewürfelte Kürbis dazu gegeben werden. Anschließend können Sie noch 2 Karotten oder 2 Kartoffeln hinzugeben. Das Ganze ca. 20 Minuten leicht kochen lassen, um danach die Gemüsebrühe dazu zu geben. Alles pürieren und etwas Sahne oder Creme fraîche dazu. Über die Suppe können Sie Kürbisöl oder Kürbiskerne geben. Bon Apetit!

Das könnte Sie auch interessieren: 

Alles rund um die Esskastanie

Anzeige

Quellen: Fine Gardening, Bild: Depositphotos/FamVeldman,paulgrecaud, Sandralise, malyuginphoto, Text: ib