1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › Heimat
Tolle Schüsseln aus Bambus von greenpioneer © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera
Design trifft Nachhaltigkeit

Ecostyle: Messe Frankfurt präsentiert nachhaltiges Eco Design für das tägliche Leben

In der heutigen Zeit müssen Produkte nicht nur ein tolles Design haben, sondern auch Kriterien der Nachhaltigkeit entsprechen. Die ecostyle Messe Frankfurt präsentiert deshalb die neusten nachhaltigen Eco Design Trends aus fast allen Bereichen.

Bei der Fachmesse ecostyle treffen vom 30. August bis zum 2. September 2014 in Frankfurt am Main Nachhaltigkeit und Design aufeinander, denn die Aussteller und Produkte, die sich dort präsentieren, verbinden beide Eigenschaften perfekt miteinander. Auf der ecostyle finden sich zukunftsweisende Ecodesign-Produkte, die von einer unabhängigen Jury auf ihre Nachhaltigkeit geprüft wurden. Ruth Lorenz, die Bereichsleiterin Neue Veranstaltungen der Messe Frankfurt, erklärt zur Thematik: „Nachhaltigkeit ist kein kurzlebiger Trend, sondern eine dauerhafte Notwendigkeit, derer sich die breite Masse der Konsumenten zunehmend bewusst ist.“

Anzeige

Beratung am Ausstellerstand © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Thomas Fedra

Beratung am Ausstellerstand © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Thomas Fedra

Rahmenprogramm Nachhaltigkeit

Nicht nur Aussteller können auf der Fachmesse ihre Produkte präsentieren, auch das Rahmenprogramm dient als thematische Ergänzung, die viele Informationen liefert. Wissenschaftler kommen hier genauso zu Wort wie Verbände und Vertreter der Branche. Das Vortragsprogramm wird erweitert durch die Sonderschauen „Bundespreis Ecodesign“ und „react“. Bei beiden Ausstellungen stehen zukunftsweisende Produkte wie das Fairphone im Vordergrund.

Papstar stellt seine Einwegprodukte vor.  © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Thomas Fedra

Papstar stellt seine Einwegprodukte vor.  © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Thomas Fedra

Nachhaltige Aussteller aus allen Bereichen

Besucher finden auf der ecostyle sowohl nationale als auch internationale Hersteller, die nachhaltige Lifestyle- und Designprodukte unter anderem aus den Bereichen Fashion & Accessoires, Wohnen & Design, Beauty & Gesundheit, Schreibtisch & Büro, Haushalt & Garten, aber auch Genuss & Gourmet präsentieren. Aussteller wie die Papstar GmbH, die mit umweltfreundlichen Einwegprodukten brilliert, oder greenpioneer, ein Unternehmen aus Großbritannien, das Alltagsgegenstände wie Taschen, Mäppchen, Schüsseln und Trinkfalschen aus nachhaltigen Materialien wie Bambus, Kork oder aus Recycling- oder Upcyclingmaterialien herstellt, sind auf der Messe präsent. Mehr Infos gibt es hier.

Quelle: Ecostyle
Text: Kristina Reiß

Anzeige