1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › Heimat
Bunte Kräuter vom Pflegerhof ©Südtirol Marketing Helmuth Rier
Südtirol

Bauernmärkte in der Region Seiser Alm

Die Bauernmärkte auf der Seiser Alm in Südtirol sind seit mehr als 20 Jahren für die Menschen der Region und auch andere Besucher ein wichtiger Termin. Auf den Bauermärkten können Besucher verschiedene Produkte probieren und sich so selbst von deren Qualität überzeugen.

Die Ferienregion Seiser Alm steht vor allem für Tradition. Hier steht noch die Landwirtschaft im Mittelpunkt. Im Sommer 1992 gab es die Märkte zum ersten Mal in der Region. Seitdem finden sie im Sommer jede Woche statt: Dienstags bis zum 24. September in Seis und freitags bis zum 25.Oktober in Kastelruth und samstags bis zum 26.Oktober in Völs am Schlern und das jeweils ab 8 Uhr.

Slow Food

Slow Food, begründet von Carlo Petrini, ist die Grundlage der Bauernmärkte. Carlo Petrini sagt „Ich möchte die Geschichte einer Speise kennen. Ich möchte wissen, woher die Nahrung kommt. Ich stelle mir gerne die Hände derer vor, die das, was ich esse, angebaut, verarbeitet und gekocht haben.“ Dieser Ansatz hat sich auch wegen der besonderen Atmosphäre auf den Märkten schnell weltweit verbreitet.

Anzeige

Traditionelles aus der Region

Tradition wird in Südtirol noch groß geschrieben ©Südtirol Marketing Helmuth Rier

Tradition wird in Südtirol noch groß geschrieben ©Südtirol Marketing Helmuth Rier

Die Bauern und Bäuerinnen erklären den Besuchern die verschiedenen Apfelsorten oder Kirschen und diese können natürlich auch versucht werden. Beratung wird hier groß geschrieben und kommt sogar vom Fachmann. Martha Mulser vom Pflegerhof in St. Oswald baut zum Beispiel mit ihrer Tochter Cornelia alte Pflanzenarten wie Pastinaken und Zuckerwurzel an. Außerdem verkaufen sie Kräutersalben, verschiedene Kräuter, Sirup und Salze. Auch traditionelle Gerichte und Spezialitäten der Region werden an verschiedenen Marktständen angeboten und können auch zum Beispiel als Erinnerung an den Urlaub mit nach Hause genommen werden.

Quelle: Seiser Alm Marketing
Text: Kristina Reiß