1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › Natur
Umweltschutz beginnt im Laden. #ichkaufblau
#ichkaufblau

Zweiter Aktionstag Blauer Engel am 25. Oktober

Am 25. Oktober 2017 findet ein Aktionstag rund um das Umweltzeichen „Der Blaue Engel“ statt. Im Rahmen der umfangreichen Info-Aktion können sich Verbraucher mit dem blauen Label vertraut machen.

Aktionstag Blauer Engel

Beim immer größer werdenden Marktangebot fällt es vielen Menschen schwer, die persönlich richtige Kaufent­scheidung zu treffen – vor allem, was das Thema Umweltfreundlichkeit betrifft. Die Orientierung an bestimmten Labels kann dabei unterstützen, wie zum Beispiel am Umweltzeichen „Der Blaue Engel“. Derzeit sind rund 12.000 Produkte in 120 Produktgruppen mit dem „Blauen Engel“ ausgezeichnet. Der „Aktionstag Blauer Engel“ am 25. Oktober 2017 bietet die Möglichkeit, sich umfassend über das Label zu informieren.

Anzeige

Für nachhaltige Kaufentscheidungen - ein Leben lang

Was genau ist Der Blaue Engel? 

Der Blaue Engel

Der „Blaue Engel“ ist das Umweltzeichen der Bundesregierung zum Schutz von Mensch und Umwelt und dient dem Verbraucher als Hilfestellung bei der Kaufentscheidung. Dahinter stehen die Jury Umweltzeichen; das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit; das Umweltbundesamt sowie die RAL gGmbH. Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks erklärt: „In Deutschland haben wir mit dem Umweltzeichen „Der Blaue Engel“ eine hervorragende Ausgangssituation. Das Bundesumweltministerium setzt sich als Zeicheninhaber dafür ein, den Blauen Engel auf weitere, insbesondere alltagsrelevante Produkte und Dienstleistungen auszuweiten und ihn als Kriterium für die öffentliche Beschaffung zu stärken.“ Mit dem „Blauen Engel“ ausgezeichnete Produkte und Dienstleistungen sind umweltfreundlicher als vergleichbare, konventionelle Produkte und Dienstleistungen. Dazu zählen zum Beispiel wasser- und energiesparendes Recyclingpapier, energieeffiziente und stromsparende Haushalts- und Bürogeräte, gewässerschonende Wasch- und Reinigungsmittel oder schadstoff- und emissionsarme Farben, Lacke und Möbel. 

Anzeige

Liebesbriefe auf 100% Recyclingpapier sind auch ein Liebesbeweis an unsere Umwelt

So sieht der „Aktionstag Blauer Engel“ aus

An kommunalen Umweltberatungsstellen finden zum „Aktionstag Blauer Engel“ jede Menge Infoveranstaltungen und Umweltbildungsprojekte statt. 

Der Infostand „Blaue Box“ sorgt für umfassende Aufklärung rund um den „Blauen Engel“.  Auf die Standbesucher wartet außerdem ein bundesweites Gewinnspiel, bei dem das (neu erworbene) Wissen über den „Blauen Engel“ überprüft wird.   

Ein interaktives Beratungsmodul, die sogenannte „Blauer Engel Mini-Expo“, informiert nicht nur, sie regt auch Bürgerinnen und Bürger zum Dialog an. 

Weitere Aktionen im Rahmen des Aktionstages werden von Teilnehmenden aus Wirtschaft, Politik sowie dem Umwelt- und Bildungsbereich durchgeführt. Eine Übersicht der Veranstaltungen und Aktionen im Zuge des Aktionstags „Blauer Engel“ ist auf www.blauer-engel.de zu finden.

Übrigens: Onlinekommunikation zum Aktionstag gibt es im Social Web unter #ichkaufblau.

Das könnte Sie auch interessieren: 

Jeder kann Botschafter für die Umwelt sein!

Quellen: Der Blaue Engel, Bilder: Der Blaue Engel, Text: Emi Baier