1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › Natur
Eliodomestico macht aus Salzwasser und Sonnenlicht Trinkwasser

Salzwasser wird Trinkwasser: Design-Hoffnung für dritte Welt?

So einfach wie genial ist die Erfindung eines italienischen Industriedesigners. Der Eliodomestico von Gabriele Diamanti verwandelt auf einfachste Weise und im umgekehrten Kaffemaschinen-Prinzip Salzwasser zu Trinkwasser. Die einzig nötige Technik: Die Kraft der Sonne.

Für nur einmalig etwa 50 Dollar Anschaffungskosten entstehen mittels Sonnenkraft aus Salzwasser absolut reines Trinkwasser, so das erstaunliche Ergebnis einer Erfindung des Industriedesigners Gabriele Diamanti. Das Prinzip ist denkbar einfach wie genial. Der Eliodomestico genannte Wasseraufbereiter aus kostengünstigem Ton wird in heißen, trinkwasserarmen Gegenden in die pralle Sonne gestellt. Ein mit Salzwasser gefüllter Tank erhitzt sich in der Tonhülle und Wasser verdampft. Dieser Dampf kondensiert an einem Deckel und tropft in ein leicht transportables Auffangbecken. Völlig salzfrei und in nur 8 Stunden entstehen so leicht 5 Liter Wasser.

Anzeige

Der Eliodomestico funktioniert völlig ohne High-Tech, ohne Filter, Strom oder sonstiger weiterer Mittel. Umweltfreundlicher und nachhaltiger kann Trinkwasser-Gewinnung kaum sein. Vielleicht das Patentrezept, um in Zukunft in trinkwasserarmen Gegenden, die zumindest Salzwasser haben den Menschen das wichtigste Gut überhaupt zur Verfügung zu stellen.

Bis zu 5 Liter Wasser entstehen ohne Technik und mit Eliodomestico aus Salzwasser

Bis zu 5 Liter Trinkwasser am Tag entstehen in der nachhaltigen Erfindung © Gabriele Diamanti

Mit dem Entwurf des Eliodomestico war Diamanti Finalist beim großen Design-Preis für Jung-Designer, «Prix Émile Hèrmes.»

Quelle: Detaildaily/Gabriele Diamanti, Text: JRB