1. Home
  2.  › Haus & Garten
  3.  › Garten
meine ernte feiert 10-jähriges Jubiläum

meine ernte: Gemüse selbst anbauen - auch ohne eigenen Garten

Lebensmittelskandale vom aufgespritzten Huhn bis zu EHEC trüben den Genuss an gekauften Lebensmitteln. Ein pfiffiges Konzept kann hier nun Abhilfe schaffen. Denn meine ernte vermietet kleine Parzellen, die völlig ausreichend sind, um den eigenen knackigen Salat und Bio-Gemüse saisonal zu ernten. Sie müssen nur noch gießen, ernten und genießen.

Mit meine ernte gärtnern und Bio-Gemüse auch ohne eigenen Garten ernten.

Reiche Ernte an gesundem Bio-Gemüse und Spaß am gärtnern auch ohne eigenen Garten. Meine ernte macht es möglich. (c) Tammo Ganders/meine ernte

Unser Nachhaltigleben.de-Tipp zum Gärtnern auch ohne Garten und in der Großstadt ist toll und selbst für Ungeübte ein Kinderspiel. Das Team von meine ernte bereitet unterschiedlich große Parzellen Ackerland vor, sät ein und pflanzt, gibt Tipps und verrät Tricks. Die Pflege übernimmt der Pächter, sei es der Ein- oder Zweifamilienhaushalt oder die kleine Familie, zwei unterschiedlich große Grundstücke können für eine Saison gemietet werden. Gartengeräte sind ausreichend vorhanden.

Regional, saisonal, biologisch und garantiert frisch

Mehr als 20 Sorten  Gemüse, aber auch ein paar blühfreudige Blumen sind für die Pächter der Gärten auf Zeit von meine ernte vorbereitet. Salat oder Radieschen können jederzeit nachgesät, selbstverständlich auch eigene Pfanzideen umgesetzt werden und von Mai bis Ende Oktober gerntet werden. Die folgenden Gemüsesorten – regionale Unterschiede - werden für Sie von meine ernte im Frühjahr gepflanzt oder gesät: Buschbohnen, Erbsen, Feuerbohnen, Kartoffeln, Kohlrabi, Kürbis, Mairübe, Mangold, Möhren, Landgurke, Petersilienwurzel, Porree, Radieschen, Rote Bete, Rotkohl, Salate, Spinat, Spitzkohl, Zucchini, Zuckerschoten und Zwiebeln.

Raus aus dem Alltagsstress, rein ins Gemüsebeet!

Meine ernte bietet zwei unterschiedlich große Parzellen zu je 45 oder 85 Quadratmeter, macht Aushänge mit Gartentipps, bietet eine wöchentliche Beratung vor Ort durch einen Fachmann und berät online. Mit nur etwa zwei Stunden Aufwand die Woche kann so der Salat-, Gemüse- oder Kräuterbedarf für eine ganze Gartensaison gedeckt werden. Zwar ist eine einmalige Gebühr von 179 Euro (kleine Parzelle) beziehungsweise 329 Euro (große Parzelle) fällig, doch angesichts der Tatsache, dass hier frisches, unbedenkliches, selbstproduziertes Bio-Gemüse im Wert von bis zu 600 Euro geerntet werden kann, ein fairer Preis.

Die Grundstücke von meine ernte werden übrigens nicht mit chemischen Düngern oder Pflanzenschutzmitteln behandelt und rein ökologisch bewirtschaftet.

Gemüsegarten-Box: Komplett-Angebot zum biologisch gärtnern

Wer biologisch in seinem eigenen Garten, auf Balkon oder Terrasse gärtnern möchte, ist ebenso bei meine ernte bestens beraten. Kein lästiges Suchen nach den richtigen Bio-Samen, dem biologischen Dünger und dazu noch Anzuchthilfen und ein Heft mit professionellen Tipps. Das alles beinhaltet die meine ernte-Gemüsebox. Ideal nicht nur für Anfänger oder jene, die auf biologisches Gärtnern umsteigen möchten. Ob zuhause im eigenen Garten oder im Schrebergarten, die Gemüsegarten-Box ist ein Komplett-Angebot und enthält alles, was Sie für eine reiche Ernte benötigen. Hier lesen Sie, wie Sie aus den Samen dann das Gemüse selber ziehen.

Lust auf eigenes knackiges Gemüse auch ohne eigenen Garten? Dann finden Sie mehr Informationen und die Buchungsmöglichkeit bei meine ernte. Noch eine Möglichkeit, nachhaltig und biologisch zu gärtnern: Der wiederentdeckte Schrebergarten.

Wie Sie generell einen Garten anlegen, erfahren Sie hier.

Kein eigener Garten und dennoch Bio-Gemüse in Top-Qualität billig ernten? Dann pachten Sie bei meine ernte in Großstadtnähe ein Stück bepflanztes Land.

Ein Video zeigt die sympathischen Macherinnen von meine ernte und wie toll die kleinen Mietgärten angelegt sind.

Anzeige

Mit meine ernte gärtnern und Bio-Gemüse auch ohne eigenen Garten ernten.

Alles in Reih und Glied und in kleinen Parzellen: Meine ernte Mietgärten mit knackig frischem Gemüse. (c) Tammo Ganders/meine ernte

Mit meine ernte gärtnern und Bio-Gemüse auch ohne eigenen Garten ernten.

Kleine Parzellen, große Wirkung: Meine ernte Mietgärten. (c) Tammo Ganders/meine ernte

Mit meine ernte gärtnern und Bio-Gemüse auch ohne eigenen Garten ernten.

Die Macherinnen und ihre abwechslungsreiche Ernte. (c) Tammo Ganders/meine ernte

Mit meine ernte gärtnern und Bio-Gemüse auch ohne eigenen Garten ernten.

Meine ernte Gemüsegarten-Box: Bio-Gemüse selberziehen wird kinderleicht. (c) Tammo Ganders/meine ernte

meine ernte feiert 10-jähriges Jubiläum

Unter dem Motto „Raus aus dem Alltag und zurück zur Natur“ wurde 2009 das grüne Unternehmen meine ernte gegründet. Grün ist es im wahrsten Sinne des Wortes! Denn meine ernte ermöglicht, sich durch Gärtnern ein Stück weit selbst zu versorgen. 

Gegründet wurde meine ernte im Jahr 2009. Ein Jahr darauf ging das Unternehmen mit Gemüsegärten in 6 Städten in Nordrhein-Westfalen und Hessen an den Start: in Aachen, Bonn, Dortmund und Düsseldorf sowie in Frankfurt und Wiesbaden. In den letzten zehn Jahren haben rund 29.000 Menschen auf einer Fläche von 923.000 m² mit meine ernte gegärtnert. Mittlerweile ist meine ernte an 25 Standorten in ganz Deutschland vertreten, und jedes Jahr kommen neue hinzu. 

Anzeige

So funktioniert das Gärtnern mit meine ernte

Eine professionelle Vorbepflanzung vor Ort wird von Landwirten übernommen. Dabei pflanzen die Experten mehr als 20 Gemüsesorten an. Im Anschluss sind die Hobbygärtner gefragt. Sie hegen, pflegen und pflanzen während der Saison nach. Und das Wichtigste: Sie ernten ihr eigenes frisches Gemüse! Um Ausrüstung müssen sie sich keine Sorgen machen, denn diese wird gestellt. Neben einer Grundausstattung an Gartengeräten und Gießwasser stehen den Hobbygärtnern auch eine Gartenhütte sowie umfangreiche Beratung auf verschiedenen Kanälen zur Verfügung.

meine ernte blickt positiv in die Zukunft

„So wie das frische Gemüse unserer Gärtner, ist auch unser Unternehmen in den letzten 10 Jahren aus sich selbst herausgewachsen. Langjährige und oft auch freundschaftliche Kooperationen zu unseren Landwirten bilden die wichtige Basis unserer Geschäftsidee. Begeisterte und glückliche Hobbygärtner sind unser Antrieb weiter zu wachsen. Mit Weinstadt vergrößert sich auch in diesem Jahr die meine ernte Familie um einen weiteren schönen Standort“, so Wanda Ganders, Mit-Gründerin von meine ernte

Quelle: meine ernte, Bild: meine ernte, Text: red und Jürgen Rösemeier