Hier Finden Sie Artikel Und Informationen Rund Um Das Thema Blauer Engel

Bewusster Konsum für eine lebenswerte Gegenwart
Bewusst einkaufenNachhaltige Geschenke für SOS-Kinderdorf

Kinder sollen in einer lebenswerten Gegenwart aufwachsen. Dieser Wunsch kann Realität werden, wenn wir bewusst einkaufen und mit unserem Konsum Verantwortung für die Umwelt übernehmen. Genau dafür setzen sich die Botschafter eines bekannten Umweltzeichens ein. 

Was kann ich gegen den Klimawandel tun?
Klimaschutz im AlltagWas kann ich gegen den Klimawandel tun?

Manchmal reicht es schon aus, beim Einkaufen die richtigen Entscheidungen zu treffen. Klimaschutz beginnt im Alltag. Jede und jeder Einzelne kann aktiv werden – und das ohne viel Aufwand. So tun Sie nicht nur sich selbst, sondern auch der Umwelt etwas Gutes.

Die Recyclingpapier-freundlichsten Städte 2016
Der Papieratlas 2016Die Recyclingpapier-freundlichsten Städte 2016

Immer mehr deutsche Städte setzen auf den Blauen Engel: Die 91 am Papieratlas teilnehmenden Städte und Kommunen  nutzen durchschnittlich 85 Prozent Recyclingpapier mit dem wichtigen Umweltzeichen. Das sind die Recyclingpapier-freundlichsten Städte und Hochschulen 2016.

Diese Prominenten sind neue Umweltbotschafter
Einsatz für UmweltschutzDiese Prominenten sind Umweltbotschafter

Vier neue Umweltbotschafter, vier neue Statements für Mensch und Umwelt: Prominente engagieren sich als neue Botschafter des „Blauen Engels“ für nachhaltigen Konsum und sind Vorbilder für Verbraucherinnen und Verbraucher. Diese vier sind dabei.

Papieratlas 2013: Recyclingpapier in Deutschland
Recyclingpapierfreundlichste Stadt DeutschlandsDeutsche Städte im Recycling-Vergleich

Der Papieratlas informiert über den Papierverbrauch zahlreicher deutscher Städte und deren Einsatz von Recyclingpapier. In diesem Jahr ist Halle der Spitzenreiter und damit ein gutes Vorbild für andere Kommunen und deren Verbrauch von Papier.

Papieratlaswettbewerb 2013: Die recyclingpapierfreundlichste Stadt gewinnt
Papieratlaswettbewerb 2013: Die recyclingpapierfreundlichste Stadt gewinnt

Die deutschen Städte machen mobil im Hinblick auf Nachhaltigkeit durch die Verwendung von Recyclingpapier. Ein großer Schritt hin Richtung Umweltschutz und Erhalt des weltweiten Baumbestands. Zu verdanken ist dieser Trend dem Papieratlaswettbewerb, an dem sich jedes Jahr seit 2008 erfolgreich viele deutsche Städte beteiligen.

Bewusster Grillen

Der Herd bleibt heute aus, denn die Grillsaison hat begonnen. Überall wird Kohle geschichtet, Glut angefacht und Fleisch mariniert. Damit das Outdoor-Essen nicht unnötig gesundheitsgefährdend wird, umweltbewusster und schmackhafter ist, einige Tipps fürs Grillen.

Gesundheitsschädliche Gase aus Möbeln und Bodenbelägen

Ob neue Couch, gemütliches Sofa oder frisch verlegter Teppichboden: Oft stinken die neuen Möbel so richtig zum Himmel. Die unangenehmen Gerüche lassen sich nicht immer vermeiden und sind nicht immer gefährlich. Aber manche Möbel und Bodenbeläge gasen gesundheitlich bedenkliche Stoffe aus.

Blauer Engel nun auch für Schuhe, Textilien und mehr

Umweltverträglich hergestellte und schadstoffgeprüfte Schuhe und Textilien können künftig den Blauen Engel tragen. Dadurch erhält der Verbraucher nun auch für Kleidung und Stoffe eine zuverlässige Empfehlung über eingehaltene Umweltstandards und Chemikalien nach den Richtlinen des Blauen Engels.