Hier Finden Sie Artikel Und Informationen Rund Um Das Thema Mehrweg

So wird Abfallvermeidung ein Kinderspiel
Sagen Sie Nein zum Müllecowoman Tipps zur Müllvermeidung

In Deutschland liegen wir mit jährlich 617kg Müll pro Person im europaweiten Vergleich auf Platz vier der größten Umweltsünder. Anlässlich der „Europäischen Woche der Abfallvermeidung“ vom 21. bis 29. November, geben wir Ihnen Tipps für die nachhaltige Müllvermeidung. Warum nicht schon diese Woche anfangen?

Tütentauschtage in Berlin: Plastiktüten gegen Mehrwegtaschen für die Umwelt tauschen
Tag der Umwelt: Plastiktüten gegen Mehrweg tauschenTütentauschtage in Berlin

Plastik und Plastiktüten schaden unserer Umwelt. Das weiß auch die Deutsche Umwelthilfe und bietet deshalb mit den Tütentauschtagen in Berlin eine Möglichkeit an, Einwegtüten gegen Mehrwegtaschen zu tauschen.

Hohe CO2-Werte und lange Transportwege: Sind Mehrwegflaschen noch umweltfreundlich?
Einwegflaschen doch besser?Mehrwegsystem schadet der Umwelt?!

Eine neue Studie zeigt, dass Mehrwegflaschen nicht nur Vorteile gegenüber Einwegflaschen haben, denn durch ein verkompliziertes Sortiersystem und lange Transportwege sind sie auch schädlich für die Umwelt und produzieren viel CO2. Hier müssen neue Wege und Mittel gefunden werden.

Discounter ohne Umweltbewusstsein
Discounter ohne Umweltbewusstsein

Der Grundgedanke hinter der Mehrwegflasche ist ausgesprochen nachhaltig: Der Handel nimmt die Flasche zurück und führt sie nach einer Grundreinigung wieder neu aufgefüllt in den Warenkreislauf zurück. Energie- und kostensparend. Aber wie bei den Märchen der Gebrüder Grimm –hört sich die Geschichte besser an, als es der Wahrheit entspricht.

Die Umwelt schonen: Mehrweg-Verpackungen für Lebensmittel

Trotz Recycling wachsen durch unseren täglichen Einkauf und Transport von Lebensmitteln die Müll-Berge und die Natur wird belastet.  Wer für Lebensmittel Mehrwegverpackungen nutzt, Einwegverpackungen für das Pausenbrot der Kinder und den Snack fürs Büro vermeidet, trägt viel zum Umweltschutz bei.