1. Home
  2.  › Essen & Trinken
Papaya-Salsa mit Chili-Limetten-Vinaigrette
Rezept

Papaya-Salsa mit Chili-Limetten-Vinaigrette

Und hier ist er: Ein Gruß aus den Tropen auf Ihrem Teller! Meine Papaya- Salsa mit Ingwer, Limette und Chili ist nicht nur super gesund, sondern auch herrlich köstlich und erfrischend im Geschmack. Ein bessere Köstlichkeit gibt es nicht, um in den Frühling zu starten.

Zutaten

   
1 reife Papaya 1 kleine rote Zwiebel
2 frische rote Peperoni, mild 1 Bio-Limette
1/2 TL frisch geriebener Ingwer 8 frische Minzeblätter
Wer mag: einige Stängel Koriandergrün 3 EL Olivenöl (kaltgepresst)
Salz, weißer Pfeffer
Anzeige

Zubereitung

Papaya

  1. Papaya zunächst schälen, dann längs halbieren und mit einem Löffel die Kerne herauslösen. Die Papayahälften mit den Schnittflächen nach unten auf ein Glasbrett legen. Längs in 1 cm breite Streifen schneiden, diese dann quer würfeln. Papayawürfel in eine Salatschüssel füllen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Peperoni längs halbieren, entkernen und sehr fein hacken. Beides zur Papaya geben. Limette heiß abspülen, gut trocknen und auf einer Zitrusreibe etwas Schale abreiben. Ingwer schälen und fein reiben. Kräuter in Streifchen schneiden. 
  2. Für die Chili-Limetten-Vinaigrette Olivenöl, Peperoni, Ingwer und 3 EL Limettensaft mit einem Schneebesen cremig schlagen und über die Zutaten in der Salatschüssel gießen. Mit Limettenabrieb und frischen Kräutern bestreuen, salzen und pfeffern. Alles gut mischen, 5 Minuten ziehen lassen, damit sich die herrlichen Aromen vollkommen entfalten können. Vor dem Servieren noch einmal die Geschmacksprobe machen.

Das könnte Sie auch interessieren: 

Fit mit Obst: Exotische Früchte und ihre Vitalkräfte

Anzeige

Quellen: Bilder: Chris Schreiber, Depositphotos/svariophoto, Text: Chris Schreiber