Ernährung & Konsum

Bio für junge Erwachsene: Hamburger Teenies lernen Ökologie & gesunde Ernährung

Die Hansestadt ist grün und viele Organisationen machen die Bürger aufmerksam auf ein verantwortungsvolles Leben gegenüber Mensch und Natur. Die Ökomarkt Verbraucher- und Agrarberatung e.V. in Hamburg informiert unterschiedliche Zielgruppen z.B. Teenies über Ernährung und Konsum mit dem Projekt Bio für junge Erwachsene.

LIKE - Locker. Informiert. Korrekt. Ernährt. © Ökomarkt Verbraucher- und Agrarberatung e. V.

LIKE - Locker. Informiert. Korrekt. Ernährt.
© Ökomarkt Verbraucher- und Agrarberatung e. V.

Das Interesse an einem gesunden Leben im Einklang mit der Natur steigt stetig. Und auch bei jungen Erwachsenen rückt das Thema Bio immer mehr in den Lebensmittelpunkt. Die junge Generation will bewusst, behutsam und nachhaltig mit der Umwelt umgehen und dazu gehören die Bereiche Ernährung ebenso dazu wie Ressourcennutzung. Der Ökomarkt Verbraucher – und Agrarberatung Hamburg e.V. hat die Initiative „Bio für junge Erwachsene“ ins Leben gerufen. Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen des Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN), vom Evangelischen Entwicklungsdienst (EED) sowie durch die Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung aus Erträgen der BINGO! Die Umweltlotterie (NUE).

Anzeige

Bio-Veranstaltungen in Schulen

Das Motto des Projekts lautet „Like – Locker. Informiert. Korrekt. Ernährt. In Schulen, Bildungswerken und Universitäten finden Veranstaltungen statt, bei denen darüber informiert wird wie eine korrekte Ernährung durch ein bewusstes und nachhaltiges Konsumverhalten möglich ist. Mit Aktionsständen in den Bildungseinrichtungen werden Interessierte zum Mitmachen animiert und die Zusammenhänge zwischen Ökolandbau, Bio, Fairen Handel und Klimaschutz erklärt. Es finden Podiumsdiskussionen statt und Exkursionen zu Bio-Betrieben. Ganz toll: In Workshops werden junge Erwachsene über gesunde Ernährung aufgeklärt. Es gibt praktische Anregungen für ein vollwertiges Frühstück, Bio-Kochideen und es finden Expertengespräche zur ökologischen Landwirtschaft und anderen nachhaltigen Themen statt.

Anzeige

Biowissen für alle Altersgruppen

Das Projekt bio-hamburg.de informiert darüber hinaus alle interessierten Bürger über  Aktionen, Biowissen und ein gentechnikfreies Leben. Neben einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm finden gezielte Aktionen zu aktuellen Bio-Themen statt. Das Interesse an Bio erstreckt sich über alle Altersgruppen und die Bio-Nachfrage ist mittlerweile dermaßen gestiegen, dass die deutschen Bio-Bauern den Bedarf nicht mehr vollständig abdecken können. Die Bio-Nachfrage steigt stärker als die Produktion.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bio-hamburg.de

Text: Peter Rensch