1. Home
  2.  › Ernährung
  3.  › Rezepte
Lecker und gesund: Der Burrito © REWE
Vegetarischer Burrito

Gesundes Fastfood: Vegetarischer Burrito nach Mexiko-Art mit Feta-Käse

Die vegetarische Küche wird immer beliebter und vor allem kreativer. Der leckere vegetarische Burrito ist eine Art Wrap, gefüllt mit würzigem Feta und reifer Avocado und ein Klassiker der mexikanischen Küche.

Anzeige

Zutaten für 4 Personen:

2 EL Zitronensaft

1 EL Agavendicksaft

Mexiko Gewürz

2 EL Olivenöl

Salz

Pfeffer

2 reife Avocados

1 rote Zwiebel

2 Bund Rucola

1 Packung (150 g) Feta (z. B. von REWE Bio)

4 Weizen-Wrap (20 cm Ø)

Pergamentpapier

Küchengarn

Zubereitung:

1. Zitronensaft, Agavendicksaft und Gewürz verrühren. Öl darunterschlagen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Avocados halbieren, Kerne herauslösen. Avocadohälften schälen und Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Avocadospalten mit einem Teil des Dressings beträufeln. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Salat putzen, waschen und trocken schütteln. Feta grob zerbröseln.

2. Wraps in einer beschichteten Pfanne ohne Fett von jeder Seiten ca. 20 Sekunden erwärmen und herausnehmen. Auf den Wraps Salat, Avocado, Zwiebel und Feta in der Mitte verteilen, mit dem restlichem Dressing beträufeln. Seiten einschlagen, Wraps aufrollen und in der Mitte durchschneiden. Wraphälften mit je einem Streifen Pergamentpapier umwickeln und mit Küchengarn zusammenbinden. Guten Appetit!

3. Wer seinen Burrito vegan bevorzugt, kann einfach den Käse weglassen oder durch vegane Ersatzprodukte ersetzen.

Anzeige

Quelle: REWE
Text: Ulrike Rensch